Eigenanzeige : Arbeitgeber aus Schleswig-Holstein im Porträt: „Karriere im Norden“ jetzt online lesen

Den passenden Beruf finden – das Magazin „Karriere im Norden“ unterstützt dabei.

Den passenden Beruf finden – das Magazin „Karriere im Norden“ unterstützt dabei.

Das neue Magazin „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ thematisiert spannende Inhalte und stellt Arbeitgeber aus dem Norden vor.

Avatar_shz von
21. Oktober 2021, 15:53 Uhr

Welche beruflichen Türen stehen einem im schönen Schleswig-Holstein überhaupt offen? Und welcher Arbeitgeber passt zu den eigenen Zielen und Werten? Zwar muss diese Fragen jeder selbst für sich beantworten, aber gute Hilfestellung bietet sh:z das medienhaus trotzdem: Im neuen Arbeitgeber-Magazin für Schleswig-Holstein „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ stellen sich unterschiedlichste Betriebe und Unternehmen aus dem Norden vor. Die Beilage lag am 22. Oktober als Print-Magazin allen Tageszeitungen des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages bei und ist jetzt auch online zu lesen.

Die neue Ausgabe von „Karriere im Norden“ liegt am Freitag, den 22. Oktober 2021 allen sh:z-Tageszeitungen bei.
Adobe Stock/annanahabed

Die neue Ausgabe von „Karriere im Norden“ liegt am Freitag, den 22. Oktober 2021 allen sh:z-Tageszeitungen bei.

Die Sonderbeilage behandelt viele spannende Themen, darunter zum Beispiel die Karriere in der Hotellerie: Welche Möglichkeiten gibt es, um es in dieser Branche ganz hoch hinaus zu schaffen? Eine Hoteldirektorin aus Glücksburg schildert im Interview ihre Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps. Außerdem wird der Beruf des Headhunters unter die Lupe genommen. Headhunter haben zur Aufgabe, qualifiziertes Personal für Unternehmen zu finden. Wir haben im Interview nachgefragt: Was können Headhunter, wie arbeiten sie und worauf kommt es bei der Jagd nach den besten Köpfen in Schleswig-Holstein an?

Zudem wird ein Thema angesprochen, das viele Arbeitnehmer betrifft – dutzende Aufgaben in begrenzter Zeit zu schaffen und dabei nicht im Stress zu versinken. „Alles wird mir zu viel, immer muss ich 1.000 Dinge bedenken.“ Dieses Lebensgefühl plagt immer mehr Menschen. Ein Coach kann helfen, das scheinbar unauflösliche Geflecht von Interessen, Bedürfnissen und Notwendigkeiten zu entwickeln, so dass sich neue Perspektiven zeigen. Wie das am besten funktioniert, wird ebenfalls in der neuen Beilage „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ beschrieben.

Hier finden sich also nicht nur allerhand Tipps für die Karriere, sondern es präsentieren sich auch gleich spannende Arbeitgeber aus Schleswig-Holstein. Vielleicht finden Sie den richtigen Job ja schon in der Beilage. Viel Spaß und Erfolg bei der Suche!

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert