zur Navigation springen

Für gute Arbeit : An Beurteilungen gekoppelte Boni erhöhen Zufriedenheit

vom

Wichtig für die Arbeitsleistung ist die Motivation der Mitarbeiter. Damit die steigt, sollten Arbeitgeber ihre Mitarbeiter nicht nur positiv beurteilen, sondern auch einen Bonus daran koppeln.

Formale Beurteilungen der Leistung können die Zufriedenheit der Mitarbeiter erhöhen. Voraussetzung für diesen Effekt ist laut einer Studie allerdings, dass sich eine positive Beurteilung auch finanziell bemerkbar macht.

Das geht etwa durch einen daran gekoppelten Bonus, eine Gehaltserhöhung oder Beförderung. Ohne diesen finanziellen Anreiz wirkten sich die Beurteilungen nicht auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter aus. Das haben Wissenschaftler der Universität Tübingen herausgefunden, berichtet die Zeitschrift «Personal Quarterly» (Ausgabe 3/2017).

Das Forscherteam wertete für seine Studie Daten von 12 000 Menschen aus dem für Deutschland repräsentativen Sozio-oekonomische Panel aus.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jun.2017 | 04:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert