Job-Protokoll : Was macht eigentlich eine Fluglotsin?

Avatar_shz von 26. November 2021, 05:01 Uhr

shz+ Logo
Susanne Vaskovic ist angehende Fluglotsin. Nach ihrer Ausbildung ist sie bei der Deutschen Flugsicherung für die Sicherheit in der Luft sowie am Flughafen zuständig.
1 von 6
Susanne Vaskovic ist angehende Fluglotsin. Nach ihrer Ausbildung ist sie bei der Deutschen Flugsicherung für die Sicherheit in der Luft sowie am Flughafen zuständig.

Susanne Vaskovic ist Agrarwissenschaftlerin, Falknerin - und angehende Fluglotsin. Wenn man so will, hat eine Taube ihr den Weg in den Beruf gewiesen. Wie? Das verrät die 28-Jährige im Job-Protokoll.

Stuttgart | Kleine Vierecke auf dem Radar im Auge behalten und sie so steuern, dass sie nicht zusammenstoßen: Klingt erstmal einfach, ist in der Praxis aber ein hochkomplexer Job. Ohne Fluglotsen würde kein Flugzeug sicher abheben oder landen können. Was macht den Reiz des Berufs aus? Suanne Vaskovic, Fluglotsin in Ausbildung, erzählt im Job-Protokoll von ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert