Jobwechsel : Wann bekomme ich mein Arbeitszeugnis?

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 04:16 Uhr

shz+ Logo
Ein Arbeitszeugnis muss der Arbeitgeber in der Regel ausstellen, sobald Beschäftige das verlangen. In der Praxis sieht das oft anders aus.
Ein Arbeitszeugnis muss der Arbeitgeber in der Regel ausstellen, sobald Beschäftige das verlangen. In der Praxis sieht das oft anders aus.

Zum Teil warten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Ewigkeiten, bis der Arbeitgeber ihnen ein Abschlusszeugnis ausstellt. Gibt es keine gesetzliche Frist? Eine Anwältin klärt auf.

Köln | Wenn ein Arbeitsverhältnis ausläuft, haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Anspruch auf ein schriftliches Arbeitszeugnis. Manche Beschäftigte warten allerdings wochen- oder gar monatelang darauf. Bis wann muss der Arbeitgeber das Arbeitszeugnis ausstellen? „Das Zeugnis muss ausgestellt werden, sobald der Arbeitnehmer dies verlangt“, stellt Natha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert