Post-Holiday-Syndrom : So vermeiden Sie ein Stimmungstief nach den Festtagen

Avatar_shz von 26. Dezember 2021, 20:30 Uhr

shz+ Logo
Nach dem Urlaub fällt es vielen Beschäftigten schwer, sich zu motivieren.
Nach dem Urlaub fällt es vielen Beschäftigten schwer, sich zu motivieren.

Bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Urlaub stellt sich bei vielen Menschen ein Motivationsloch ein. Experten bezeichnen dies als Post-Holiday-Syndrom. Eine Expertin verrät, was gegen das Stimmungstief helfen kann.

Berlin | Wer nach den freien Tagen zum Jahresende wieder in den Job zurückkehrt, verfällt schnell mal in ein Stimmungs- und Leistungstief. In der Arbeitspsychologie bezeichnet man diesen Effekt als Post-Holiday-Syndrom. Um das zu vermeiden, hilft es oft schon, wenn Beschäftigte ein wenig an der eigenen Einstellung schrauben. Das erklärt Beraterin Petra Krup...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen