Trotz Lohnplus : Fachkräftemangel in der Altenpflege nicht behoben

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Trotz Lohnzuwachs bleibt der Personalmangel in der Altenpflege hoch.
Trotz Lohnzuwachs bleibt der Personalmangel in der Altenpflege hoch.

Positive Nachrichten aus der Altenpflege: In der Branche gab es zuletzt spürbar höhere Löhne. Doch am Pflegenotstand hat das wenig geändert. Mit Spannung wird erwartet, welche Folgen Corona in der Branche hinterlässt.

Berlin | Trotz steigender Löhne klafft in der Altenpflege weiter eine Riesenlücke an unbesetzten Stellen. Auf 12.300 offene Stellen für Fachkräfte in der Branche kommen derzeit rund 3400 arbeitslose Pflegefachkräfte. „Da ist der Markt leer“, sagte ein Sprecher der Bundesagentur für Arbeit (BA) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Viele Pflegekräfte spiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert