zur Navigation springen

Wohnen : Rentner und Kinderlose als Mieter bevorzugt

vom

Ob schreiende Kinder oder junge Leute, die ständig Parties feiern: Beides ist bei deutschen Vermietern nicht gern gesehen. Diese lassen in ihren Immobilien lieber Renter und Kinderlose wohnen.

shz.de von
erstellt am 28.Aug.2013 | 18:16 Uhr

Die meisten Wohnungseigentümer in Deutschland bevorzugen einer Umfrage zufolge Rentner und kinderlose Paare als Mieter. So vermieten sieben von zehn Befragten (71 Prozent) am liebsten an Rentnerpaare, wie aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact AG im Auftrag von immowelt.de hervorgeht. Auf Platz zwei (63 Prozent) folgen kinderlose Paare. Nur jeder Zweite vermietet demnach gern an Paare mit Kindern.

Am unbeliebtesten bei Vermietern sind Wohngemeinschaften (10 Prozent). WGs rangieren in der Gunst noch hinter Singles (44 Prozent) und Alleinerziehenden (18 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen