Anzeige : Neues Musterhaus in Büsum: Kähler Massivhaus lädt zur Eröffnung ein

Kähler bietet u.a. schlüsselfertige Mehrfamilien- und Einfamilienhäuser. Das Bild zeigt das neue KÄHLER-Musterhaus, Typ Einfamilienhaus 150-2 COMFORT mit 147,99 Quadratmetern Wohnfläche.

Kähler Massivhaus baut Einfamilienhäuser, Doppelhäuser und Mehrfamilienhäuser mit bis zu vier Wohneinheiten als KfW 40 Plus-Haus.

Am 29. September lädt das Bauunternehmen ins Musterhaus ein. Großes Programm für die Familie von 11 bis 17 Uhr.

Avatar_shz von
14. September 2019, 00:01 Uhr

Büsum | Wer sich für ein eigenes Haus interessiert und sich gern persönlich inspirieren lässt, der darf am 29. September in Büsum ganz offiziell neugierig sein und stöbern: Dann öffnet Kähler Massivhaus zum ersten Mal die Türen seines neuen Musterhauses. Alle Interessierten können zwischen 11 und 17 Uhr das Musterhaus mit all seinen Einzelheiten besichtigen, um so eine Vorstellung von den eigenen vier Wänden zu entwickeln. Die Experten von Kähler Massivhaus stehen dabei beratend zur Seite. Ein Rahmenprogramm für die ganze Familie rundet das Angebot ab. In einem zweiten Haus werden zudem verschiedene Treppenstufen, Fliesen, Bäder, Türen, usw. gezeigt, um die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten aufzuzeigen.

In unserem neuen Bemusterungszentrum in Büsum kann man unsere breite Auswahl an Produkten, Werkstoffen und Materialien live vor Ort kennenlernen und sieht, was alles möglich ist. Thomas Barthel, Vertriebsleiter von Kähler Massivhaus

Kähler Massivhaus vermittelt am 29. September, was mittlerweile alles möglich ist im Hausbau. Gemeint sind damit nicht nur diverse optische Elemente wie Klinker, Badezimmer- und Küchen-Ausstattung, Türen, Fenster, Wasserhähne, usw., sondern auch die Möglichkeiten im Bereich Technik und Energie. „Was viele oft nicht ahnen, ist wie individuell wir beim Bau eines Hauses arbeiten, um die Wünsche der Bauherren zu berücksichtigen. Angefangen bei der Ausstattung des Hauses über den gewünschten Energiestandard bis hin zur technischen Ausstattung“, erklärt Thomas Barthel, Vertriebsleiter von Kähler Massivhaus.

Freuen sich auf die Eröffnungsfeier: Thomas Barthel und Rainer Hamann von Kähler Massivhaus vor dem Musterhaus, das am 29. September eröffnet wird.
Kähler Massivhaus

Freuen sich auf die Eröffnungsfeier: Thomas Barthel und Rainer Hamann von Kähler Massivhaus vor dem Musterhaus, das am 29. September eröffnet wird.

Unsere Mitarbeiter führen die Besucher am 29. September auf Wunsch gerne durch das Musterhaus. Sie nehmen sich außerdem für alle Fragen zum Hausbau Zeit. Thomas Barthel, Vertriebsleiter von Kähler Massivhaus
Das neue Musterhaus ist als Effizienzhaus KfW 40 Plus erstellt. Dieses beinhaltet eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe von Viessmann, eine zentrale Wohnraumlüftungsanlage, eine 2,7 kWp PV-Anlage mit hochwertigen Glas-Glas-Modulen und einem 4,8 kWh modularen Stromspeicher vom deutschen Hersteller Solarwatt. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert diese energieeffizienteste Anlagentechnologie mit einem zinsgünstigen Baudarlehen von 100.000 Euro und einem Tilgungszuschuss in Höhe von 15.000 Euro.

Über Kähler Massivhaus

Das Familienunternehmen Kähler Massivhaus steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Termintreue. Es baut alle Häuser Stein auf Stein, weil Massivhäuser als langlebiger und widerstandsfähiger gelten. Beim Bau eines Einfamilienhauses gibt Kähler seinen Kunden ein Versprechen: „Wir bauen Ihr Einfamilienhaus in nur vier Monaten.“ Auch das Musterhaus am Ortseingang von Büsum, das am 29. September unter die Lupe genommen werden darf, entstand in nur dreieinhalb Monaten. Der Baubeginn startete mit Erdarbeiten am 12. Juni 2019, nicht einmal eine Woche später waren bereits die Wände fertiggestellt und das Gerüst aufgebaut.

 

Wer beim Besichtigungs- und Familientag von Kähler Massivhaus dabei sein möchte, kann einfach vorbei schauen, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Eröffnung des neuen Musterhauses: Die Veranstaltung auf einen Blick

Was Eröffnung des neuen Musterhauses von Kähler Massivhaus in Büsum inkl. Hausbesichtigung
Wann Sonntag, 29. September 2019 von 11 bis 17 Uhr
Wo Kähler Massivhaus GmbH
Am Bauhof 21, 25761 Büsum
Sonstiges Für Essen und Trinken ist gesorgt; Softgetränke und Grillwurst gibt es z.B. für einen Euro
Unterhaltungsprogramm Xella-Bausatzhäuser, Unterhaltungskünstler, Glitzer-Tattoos und Kinderkarussell
Weitere Infos kaehler-massivhaus.de
Kontakt Telefon: 04834 / 992-80
E-Mail: info@kaehler-massivhaus.de

Weiterlesen: In vier Monaten zum Eigenheim: Kähler Massivhaus baut neues Musterhaus in Büsum

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert