Lüftungsgitter des Kühlschranks abstauben

 Werden die Lüftungsgitter regelmäßig abgestaubt, kann die Luft im Kühlschrank ungestört zirkulieren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Werden die Lüftungsgitter regelmäßig abgestaubt, kann die Luft im Kühlschrank ungestört zirkulieren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin (dpa/tmn) - Damit die Luft im Kühlschrank gut zirkulieren kann, sollten die Lüftungsgitter regelmäßig gereinigt werden. Anderenfalls staut sich die Wärme und der Energieverbrauch steigt.

shz.de von
29. Mai 2013, 11:33 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Damit die Luft im Kühlschrank gut zirkulieren kann, sollten die Lüftungsgitter regelmäßig gereinigt werden. Anderenfalls staut sich die Wärme und der Energieverbrauch steigt.

Die Lüftungsgitter von Kühl- und Gefrierschränken sollten immer mal wieder abgestaubt werden. «Denn nur, wenn die Gitterschlitze frei und sauber sind, kann die Luft ungestört zirkulieren», erklärt Claudia Oberascher von der Initiative Hausgeräte+ in Berlin. Sonst staue sich die Wärme, und der Energieverbrauch erhöhe sich. Bei Einbaugeräten ist eine Reinigung der Gitter nicht möglich.

Um der Bildung von Mikroorganismen im Kühlschrank vorzubeugen, sollte der Innenraum und die Türdichtungen regelmäßig mit warmem Wasser und Neutralseife abgewischt werden. Damit Kondenswasser abfließen kann, muss das Ablaufloch frei sein. Dafür gibt es im Haushaltshandel kleine Bürstchen. Das Loch befindet sich in der Regel an der Rückwand.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen