Anzeige mit Video : Kähler Massivhaus: Mit Mops Lotte auf Entdeckungstour im Musterhaus in Büsum

Im neuen Musterhaus von Kähler Massivhaus fühlt sich Lotte richtig wohl. Foto: sh:z

Im neuen Musterhaus von Kähler Massivhaus fühlt sich Lotte richtig wohl. Foto: sh:z

Seit Ende September ist das neue Musterhaus von Kähler Massivhaus in Büsum zur Besichtigung geöffnet. Die exklusive Haus-Tour im Videoformat auf shz.de gibt erste Einblicke.

Avatar_shz von
25. Oktober 2019, 00:01 Uhr

Bequem von der Couch aus das neue Eigenheim besichtigen? Kein Problem! Wer bei dem kalten Herbstwetter nicht vor die Haustür mag, kann sich nun ganz entspannt das neue Musterhaus von Kähler Massivhaus online im Video ansehen. Und was wäre ein Besuch im Internet ohne süßen Dog Content? Deshalb führt Mops Lotte durch die einzelnen Zimmer und Etagen des Musterhauses.

Das neue Musterhaus von Kähler Massivhaus: Das ist drin

Wer sich nicht nur auf die fachmännische Meinung eines Hundes verlassen möchte, erhält hier die wichtigsten Informationen zum Musterhaus in Büsum auf einen Blick:

  • Modell: EINFAMILIENHAUS 150-2 COMFORT
  • Fünf Zimmer auf 147,99 Quadratmetern Wohnfläche und zwei Stockwerken mit geschickter und durchdachter Raumaufteilung sowie schön geschnittenen Räumen
  • Außenmaße: 11,75 x 8,75 Meter
  • Besonderheiten: moderne Wechselfassade Verblend/Putz, Extra-Zimmer Arbeiten/Gast sowie Ankleide und Waschraum im Dachgeschoss
  • Ausstattungslinie Comfort: Ton-Dachziegel, Dachunterschläge aus Kunststoffprofilen, Markenverblendsteine, elektrisch betriebener Badheizkörper, bodengleiche Dusche, umfangreiche Fliesenauswahl
  • Moderne, zeitgemäße und gemütliche Einrichtung des Musterhauses durch eine Innenarchitektin
  • Offene und lichte Gestaltung
  • KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus
  • moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe von Viessmann
  • zentrale Wohnraumlüftungsanlage
  • Energieeffizienzklasse A+
  • 2,7 kWp Photovoltaik-Anlage mit hochwertigen Glas-Glas-Modulen und
  • 4,8 kWh modularer Stromspeicher vom deutschen Hersteller Solarwatt
  • Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert diese energieeffizienteste Anlagentechnologie mit einem zinsgünstigen Baudarlehen von 100.000 Euro und einem Tilgungszuschuss in Höhe von 15.000 Euro.
  • Preis: 279.500 Euro
  • Bauzeit: Vier Monate

Was ist ein Massivhaus?

Der Begriff bezieht sich vorrangig auf die Bauweise, beschreibt aber auch die verwendeten Baumaterialien. Dabei werden sowohl die Innenwände in Massivbauweise gemauert, wie auch alle Decken im Haus als Stahlbetondecken erstellt werden. Deshalb tragen nicht nur die massiven Außenwände das Haus aus statischer Sicht, sondern auch die inneren Bauelemente übernehmen diese Funktion. Zudem werden zum Bau massive Materialien wie Beton, Stahl und Stein verwendet. Massivhäuser sind langlebiger und widerstandsfähiger als Häuser, die in der Skelettbauweise gefertigt werden.

Büsumer Familienunternehmen als zuverlässiger Baupartner mit Tradition

Kähler Massivhaus hat bis heute rund 1.000 Familien zu ihrem Traum vom Eigenheim verholfen. Spezialisiert ist das Unternehmen Kähler Massivhaus aus Büsum dabei auf massive Einfamilienhäuser und hat es sich zur Aufgabe gemacht, individuelle Lösungen ganz nach den Wünschen der Bauherren umzusetzen. Vom ersten Spatenstich bis zum Einzug in das fertige Haus dauert es nur vier Monate. Dabei setzt das Unternehmen auf Termintreue und Tradition. Die Firma ist das Schwesterunternehmen der Baufirma Kähler Bau GmbH & Co. KG, die bereits seit 1921 in Büsum ansässig ist, und bündelt so die Expertise im Hochbau unter einem Dach. Mittlerweile in vierter Generation steht die Sicherheit beim Bau und sicheres Bauen beim gesamten Team von Kähler Massivhaus an oberster Stelle. Das Einzugsgebiet von Kähler Massivhaus erstreckt sich innerhalb von Schleswig-Holstein bis an die Stadtgrenzen von Hamburg und umfasst die Städte Flensburg, Schleswig, Eckernförde, Kiel, Rendsburg, Neumünster, Bad Bramstedt und Elmshorn inklusive Umland.

Weiterlesen: In vier Monaten zum Eigenheim: Kähler Massivhaus baut neues Musterhaus in Büsum (Anzeige)

Kontakt

Weitere Informationen finden sich unter kaehler-massivhaus.de und in dem neuen Hauskatalog, der online kostenlos zur Verfügung steht.

Kähler Massivhaus

Adresse:
Kähler Massivhaus
Am Bauhof 21
25761 Büsum

Tel.: 04834 99280
E-Mail: info@kaehler-massivhaus.de
www.kaehler-massivhaus.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert