Grillrost mit basischem Backofenreiniger säubern

 Basische Backofenreiniger lösen die schwarze Fettkruste vom Grillrost. Foto: Patrick Pleul
Basische Backofenreiniger lösen die schwarze Fettkruste vom Grillrost. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Im Sommer ist Grillsaison: Erst werden leckere Speisen serviert, doch dann muss der verkrustete Grillrost gereinigt werden. Mit basischem Backofenreiniger lässt sich die schwarze Kruste gut lösen.

shz.de von
15. August 2013, 05:33 Uhr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Im Sommer ist Grillsaison: Erst werden leckere Speisen serviert, doch dann muss der verkrustete Grillrost gereinigt werden. Mit basischem Backofenreiniger lässt sich die schwarze Kruste gut lösen.

Reinigungsmittel für den Backofen, die basisch beziehungsweise alkalisch sind, lösen die schwarze Fettkruste vom Grillrost besser. Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main rät, Mittel aus Sprühflaschen erst auf einen Schwamm zu geben, und damit auf den Grillrost zu übertragen. «Wenn der Grillrost einsprüht wird, landet viel von dem Produkt zwischen den Stäben», sagt der Reinigungsexperte.

«Nach der Einwirkzeit wird der Schmutz mit einem rauen Schwamm entfernt und anschließend gründlich mit Wasser nachgespült.» Die Einwirkzeit richte sich nach dem Grad der Verschmutzung. Das könne 1 Stunde oder bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen bis zu 24 Stunden dauern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen