Harmonisches Raumkonzept : Für Wohnbereich drei Farben gleicher Temperatur wählen

Welche Farbtöne passen zusammen? Die Zeitschrift «Schöner Wohnen» empfiehlt nur kühle oder nur warme Töne zu kombinieren.
Welche Farbtöne passen zusammen? Die Zeitschrift «Schöner Wohnen» empfiehlt nur kühle oder nur warme Töne zu kombinieren.

Ein sonniges Gelb mit einem kühlem Blassgrau kombinieren? Oder vielleicht doch lieber Patina-Grün mit Creme-Weiß? Steht man vor dem Farbsortiment im Baumarkt, fällt die Wahl oft schwer. Tipps gibt die Zeitschrift «Schöner Wohnen».

shz.de von
11. Juli 2018, 12:47 Uhr

Ein harmonisches Farbkonzept für den Wohnraum zu finden, ist schwer. Oft helfe es, sich auf drei Farben zu beschränken, dazu kommen Hölzer oder andersfarbige Böden. Dazu raten die Experten der Zeitschrift «Schöner Wohnen» (Ausgabe August 2018).

Außerdem sollte man bei der gleichen Farbtemperatur bleiben, also nur kühle oder nur warme Töne wählen. Muster fügen sich am besten ein, wenn sie Farben im Raum aufgreifen.

Wer einen Raum komplett neu plant, kann sich ein Moodboard anlegen - eine Art Pinnwand mit Bildern, Ausdrucken, Zeitungsausschnitten und Farbmustern, die wiedergeben, was einem grundsätzlich gefallen könnte. Dann wird aussortiert oder ergänzt, bis sich ein stimmiges Farbbild ergibt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert