Die moderne Küche : Praktisch und clever – die Küchengeräte der Zukunft

Beim Kochen fallen jede Menge Arbeiten an, die weit weniger Spaß machen, als das Zubereiten der Speisen. Clevere Küchengeräte reinigen sich nicht nur selbstständig, sie managen auch den Einkauf und sorgen für mehr Sicherheit in der Küche. Wir stellen Ihnen die Newcomer unter den praktischen Küchengeräten einmal vor.

shz.de von
18. Mai 2015, 14:38 Uhr

Reist die komplette Verwandtschaft zum Geburtstagsessen an, erwartet diese ein kulinarisches Fest auf dem Tisch. Kein Problem: Das Roastbeef bruzzelt bereits im Ofen, die Kartoffeln verschwinden gerade in ihrer Folie und die Kräuter für die selbstgemachte Remouladensoße warten neben dem Schneidebrett auf das Wiegemesser. Clevere Küchengeräte sorgen währenddessen dafür, dass der Kochmarathon nicht nur von einem köstlichen Ergebnis gekrönt wird, sondern auch dafür, dass er stress- und unfallfrei vonstattengeht.

Kühlschrankkamera für den kulinarischen Überblick
Sind eigentlich noch genügend Gewürzgürkchen für die Remouladensoße im Kühlschrank? -  Steht nach dem Bürotag noch der Einkauf für das Geburtstagsessen auf dem Programm, der Einkaufszettel liegt aber zu Hause auf dem Küchentisch, ist eine eingebaute Kühlschrankkamera der Retter in der Not. Über eine spezielle App sendet diese Bilder aus dem Kühlschrankinneren an das Smartphone und verschafft so einen genauen Überblick über den Käse-, Milch- und Gürkchenvorrat.

Mit einer Kühlschrankkamera ist es kein Problem, wenn der Einkaufszettel im Supermarkt nicht dabei ist.
Mit einer Kühlschrankkamera ist es kein Problem, wenn der Einkaufszettel im Supermarkt nicht dabei ist.

Versenkbare Ofentüren als Schutz vor Verbrennungen
Beim Kontrollieren des Bratenthermometers ist es schnell passiert: Einmal nicht aufgepasst und schon hat man sich an der ausgeklappten glutheißen Ofentür verbrannt. Doch auch für dieses Küchenproblem gibt es eine clevere Lösung. Einige Backöfen sind mit einer speziellen Tür ausgestattet, die sich in ein Fach unter den Garraum schieben lassen. Ein weiterer Clou: Der Türgriff dreht sich während des Einschiebens der Ofentür und liegt so während des Bewegungsablaufes gleichbleibend und sicher in der Hand. Ist die Tür versenkt, lassen sich unkompliziert und gefahrlos Speisen entnehmen oder den Garzustand des Bratens prüfen.

Dusche für verschmutzte Backöfen
Braten, Auflauf und Pizza hinterlassen im Backofen ihre Spuren. Qualitativ hochwertige Backöfen vernichten diese Schmutzreste selbstständig über eine Selbstreinigungsfunktion, die sogenannte Pyrolyse. Ist diese aktiviert, verbrennt der Ofen Rückstände in seinem Innenraum bei hohen Temperaturen zu Asche. Diese muss dann nur noch mit wenigen Handgriffen entfernt werden. Weniger heiß geht es bei einem neuartigen Reinigungssystem zu. Dabei duschen Dampfbacköfen ihren Garraum auf Knopfdruck aus. Dazu benötigen sie lediglich eine an der Decke angebrachten Reinigungskartusche und einen direkten Anschluss für den Wasserzulauf und für den Ablauf des Schmutzwassers. Den Duschbefehl erhält das Gerät über einen Bedienknebel, mit dem sich die Selbstreinigungsfunktion im Hauptmenü des Backofens anwählen lässt.

Braten, Aufläufe und Pizzen hinterlassen häufig Fettreste im Garraum. Ein Backofen mit integrierter Duschfunktion entfernt diese selbstständig. Foto: fotolia
Braten, Aufläufe und Pizzen hinterlassen häufig Fettreste im Garraum. Ein Backofen mit integrierter Duschfunktion entfernt diese selbstständig. Foto: fotolia
 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen