Eurostat : Deutschland Spitzenreiter beim Strompreis

Avatar_shz von 07. Juni 2021, 15:34 Uhr

shz+ Logo
Mit 30,06 Cent pro Kilowattstunde liegt der Strompreis in Deutschland deutlich über dem EU-Durchschnitt, der laut Eurostat 21,34 Cent beträgt.
Mit 30,06 Cent pro Kilowattstunde liegt der Strompreis in Deutschland deutlich über dem EU-Durchschnitt, der laut Eurostat 21,34 Cent beträgt.

Nirgends in Europa ist der Strom für Haushalte so teuer wie in Deutschland. Als Hauptpreistreiber gelten Abgaben und Steuern. Seit langem wird deshalb über Reformen diskutiert. Eine schnelle Trendwende scheint aber nicht in Sicht.

Berlin | Es ist kein begehrter Spitzenplatz, den Deutschland in dieser europaweiten Statistik einnimmt: Nirgendwo müssen Haushalte so viel für den Strom bezahlen wie im bevölkerungsreichsten EU-Land. Nach Zahlen des europäischen Statistikamts Eurostat kostete die Kilowattstunde im zweiten Halbjahr 2020 in Deutschland bei einem Jahresverbrauch zwischen 2500 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert