Anzeige: Neueröffnung bauXpert Christiansen : Das Haus in 3D planen: Angebote für Bauherren, Handwerker und „Macher“

<p>Die Geschäftsführer von bauXpert Christiansen: Andreas Martensen, Christoph Nottelmann und Dirk Rathsack.</p>
1 von 5

Die Geschäftsführer von bauXpert Christiansen: Andreas Martensen, Christoph Nottelmann und Dirk Rathsack.

„Ihr Projekt ist unser Ansporn!“ unter diesem Motto agiert der Bau-Fachmarkt bauXpert Christiansen - und lädt nach dem großen Umbau zu sich nach Niebüll ein.

shz.de von
13. Juni 2018, 04:15 Uhr

Niebüll | Ein Haus zu bauen oder zu sanieren ist eine Mammutaufgabe. Wie sollen die Fliesen aussehen, wie die Dachziegel, wie groß sollte welcher Raum sein, wohin genau kommen die Fenster und welche Bauelemente sind die richtigen für meine Ansprüche? Ohne die Hilfe von Experten ist wohl jeder Häuslebauer überfragt. Zum Glück stehen den Bauherren mittlerweile intelligente Technologien zur Verfügung, die die Planung wesentlich erleichtert: 3D-Technik ist das Stichwort. Hiermit lassen sich ganze Häuser lebensnah am Computer-Bildschirm darstellen.

Was bauen heißt, wissen Andreas Martensen, Dirk Rathsack und Christoph Nottelmann aus erster Hand: Sie selbst haben gerade erst ein großes Bauprojekt hinter sich gebracht: Die Geschäftsführer von bauXpert Christiansen, dem Fachmarkt in Niebüll, können nach eineinhalb Jahren Planung und Umbau bei laufendem Betrieb endlich sagen: Der Umbau ist fertig. Anschauen kann man den erneuerten Bau-Fachmarkt ab sofort in der Niebüller Bahnhofstraße 32.

<p>So präsentiert sich bauXpert Christiansen nach der Rundumerneuerung.</p>
Sievers

So präsentiert sich bauXpert Christiansen nach der Rundumerneuerung.

Ein Bau-Fachmarkt mit Geschichte

Hiermit hat das Traditionsunternehmen der Niebüller Bau-Fachmarkt bauXpert Christiansen eine wahre Punktlandung hingelegt. Der Totalumbau ist geglückt und bietet nun auf verdoppelter Ausstellungsfläche als modernes Bauzentrum - kombiniert mit professioneller Serviceleistung und freundlicher Fachkompetenz - alles, was sowohl anspruchsvolle Privatkunden, leistungsorientierte Profis als auch planende Architekten begeistern wird.

„Alle 20 Jahre steht ein Umbau an“, stellt das Führungstrio Andreas Martensen, Dirk Rathsack und Christoph Nottelmann fest. Was einst in der Niebüller Hauptstraße begann, hat sich inzwischen stark gewandelt. Die Räumlichkeiten wuchsen. Ein Überblick über die Geschichte:

  • 1977: Der Baustoffhandel siedelt mit zwölf Mitarbeitern ins Gewerbegebiet Süd aus.
  • 1987: Zehn Jahre später wird der Baumarkt von 500 auf 1.000 Quadratmeter vergrößert.
  • 1995: Wiederum acht Jahre danach erweitern die Macher den Baumarkt um weitere 250 Quadratmeter. Das Hallenlager umfasst nun bereits 1.600 Quadratmeter und mittlerweile sind 45 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.
  • 2017: Im Sommer beginnt die große Umbauphase in Niebüll. Das Ziel dieses neuesten Umbaus war es, die Ausstellungsflächen im Gebäude auf knapp 1.000 Quadratmeter zu verdoppeln.

Die Ausstellungsflächen umfassen die Sortimente Fliese, Sanitär, Dekoratives, Holz, Bauelemente, Dach, Fassade und Bautechnik. Es gibt eine beeindruckende Auswahl von Bodenbelägen, Wand- und Bodenfliesen, voll ausgestattete Bäderkojen.

<p>Auch im Außenbereich können die Kunden sich umsehen.</p>
Sievers

Auch im Außenbereich können die Kunden sich umsehen.

Das Badezimmer in 3D planen

Alles kann man anfassen und bestaunen bzw. sich im 3D-Screen vorführen lassen. Dazu packt der Fachberater eine gewünschte Pfanne auf den Scanner. Ein Klick und der Kunde sieht Beispiele, wie und wo zum Beispiel die gewünschten Dachpfannen verwendet wurden. Anschaulicher geht es kaum. Allein 30 Innentüren sind ausgestellt, immer auch mit dem neuesten Trend. Spannend für Häuslebauer, aber auch für Unternehmer oder Planer: Sie können eine 3D-Badplanung miterleben.

Werkzeuge, Maschinen, Geräte und Farbstudio

Im neuen Fachmarkt ist das Sortiment auf den Profikunden und qualitätsbewussten Heimwerker ausgerichtet. Hier findet man Werkzeug und Maschinen aller Markennamen, alles an Geräten zu Elektro, Sanitär oder Garten- und Landschaftsbau. Neu ist das Farbstudio mit unendlichen Abstufungsmöglichkeiten, optisch abgehoben wurde der Arbeitsbekleidungsshop.

<p>Die richtige Ausstattung für jeden Handwerker - bauXpert Christiansen in Niebüll bietet eine große Auswahl von Arbeitskleidung an.</p>
Sievers

Die richtige Ausstattung für jeden Handwerker - bauXpert Christiansen in Niebüll bietet eine große Auswahl von Arbeitskleidung an.

Dem Kunden zur Seite steht ein ausgezeichnet geschultes Fachpersonal, das die Kunden auch anspricht. Jeder ist in seinem Bereich ein absoluter Fachmann, weiß über das Material und den gezielten Einsatz genau Bescheid. „Wir können Ihr Problem lösen“, ist die Ansage. Das Thema Fort- und Weiterbildung schreibt das Unternehmen daher groß. In Zusammenarbeit mit Innung, Handwerkskammer oder Firmen werden Mitarbeiter und auf Wunsch auch Kunden auf den neusten Stand gebracht. Das aufgestockte Staffelgeschoss mit über 600 Quadratmeter bietet zusätzlichen Platz für Büros und Sozialräume sowie einen großen Multifunktionsraum für Schulungen und Veranstaltungen, sowohl für Mitarbeiter als auch Kunden.

Alle ziehen an einem Strang – denn bauXpert sieht sich nicht als Baumarkt mit einem beliebigen Kunterbunt-Programm, sondern als Bau-Fachmarkt: Genau das ist das Markenzeichen, das nun noch weiter ausgebaut werden soll – getreu dem Motto „Ihr Projekt ist unser Ansporn!“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert