Bunte Fassaden liegen im Trend

 Leben in einer Villa Kunterbunt: Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich in den Wohnvierteln bunte Häuser. Foto: BHW Bausparkasse/Sto
Leben in einer Villa Kunterbunt: Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich in den Wohnvierteln bunte Häuser. Foto: BHW Bausparkasse/Sto

Bielefeld (dpa/tmn) - Farbig angestrichene Häuser werden immer beliebter: Viele Deutsche wünschen sich laut einer Umfrage mehr davon. Rund ein Drittel der Befragten wohnt sogar schon in einem bunten Haus.

shz.de von
23. Mai 2013, 01:23 Uhr

Bielefeld (dpa/tmn) - Farbig angestrichene Häuser werden immer beliebter: Viele Deutsche wünschen sich laut einer Umfrage mehr davon. Rund ein Drittel der Befragten wohnt sogar schon in einem bunten Haus.

Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich mehr farbige Häuser in ihren Wohnvierteln: 61 Prozent gaben das in einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid in Bielefeld an. Im Jahr 2000 waren es noch 43 Prozent. Der Wunsch nach Farbe wird 13 Jahre später auch in die Tat umgesetzt: Rund ein Drittel der Befragten wohnt bereits in einem bunten Haus (31 Prozent) - dazu zählen einfarbige wie auch kunterbunte Gebäude. Und mehr als jeder Zweite würde gerne in eine Villa Kunterbunt ziehen (56 Prozent).

Für die repräsentative Umfrage im Auftrag der BHW Bausparkasse wurden Ende April 1001 Deutsche ab 14 Jahren befragt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen