Häusermarkt : Betongold: Taugt eine Immobilie noch als Geldanlage?

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 20:42 Uhr

shz+ Logo
dpa_5FA95A00A2638432.jpg
Bei der Wertentwicklung einer Immobilie noch immer eines der wichtigsten Kriterien: die Lage.

Das Festgeld ist zu unrentabel, das Aktiendepot nicht jedermanns Ding. Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Parkstraße oder Schlossallee? Ein Haus,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen