Anzeige mit Video : Anlaufstelle für Hobby-Handwerker und Baufirmen: Firma Dähmlow in Neumünster

Die Biegerei von Dähmlow hat eine Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern. Sie gehört seit 1996 zur Firma dazu.

Die Biegerei von Dähmlow hat eine Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern. Sie gehört seit 1996 zur Firma dazu.

Florian Bustorf gibt im Video Einblicke hinter die Kulissen der Firma Dähmlow, dem Fachhandel für Eisen- und Stahlwaren in Neumünster.

Julia Gohde klein.JPG von
29. Mai 2020, 00:00 Uhr

Neumünster | Sie ist wieder da, die Lust am Basteln, Heimwerken, Reparieren und Selberbauen anstatt Kaufen. Die letzten Wochen haben viele Norddeutsche zurück gebracht in die heimische Werkstatt. An den Ort, an dem man aus eigener Kraft etwas Neues erschaffen und handwerkliche Projekte anpacken kann, die zuvor viel zu lang auf ihre Umsetzung gewartet haben. Der Stolz, den man spürt, wenn das Bauprojekt fertig ist und man sich davorstehend zufrieden die letzten Schweißperlen von der Stirn wischt, ist unbezahlbar.

Schon seit 152 Jahren versorgt die Firma Dähmlow in Neumünster Handwerker und Baufirmen mit Eisen- und Stahlwaren jeder Größenordnung. Dähmlow ist Fachhändler für Profi-Werkzeug und Zubehör. Auf Lager sind mehr als 20.000 Artikel – von der kleinsten Schraube bis zum großen Stahlträger. Das Sortiment ist riesig und reicht von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zäune. Und ist ein Produkt mal nicht auf Lager, versucht das Verkaufsteam es zu beschaffen.

Video: Hinter den Kulissen von Dähmlow

Das Unternehmen besteht in fünfter Gerneration, geführt von Olaf Dähmlow. Der Umgang im Team ist familiär. „Und genauso familiär gehen wir auch mit den Kunden um“, erklärt Sascha Sieling, der seine Ausbildung bei Dähmlow absolviert hat und mittlerweile seit sieben Jahren als Berater im Laden tätig ist. Die Kunden kommen aus ganz Schleswig-Holstein, von Rendsburg bis Fehmarn. Das Motto: Gute Arbeit machen anstatt sich in Worthülsen zu verstricken.

Hier wird nichts aufgequatscht, sondern ehrlich und transparent darüber geredet, was für den Kunden Sinn macht und was nicht. Sascha Sieling, Verkäufer und Berater bei Dähmlow in Neumünster

Hinter der Ladenfläche befindet sich vorbei an Werbänken, Hubwagen, Pumpen, Fahnenmasten uvm. das Stahllager von Dähmlow, das Herzstück der Firma. Hier gibt es alles aus Stahl, was man sich vorstellen kann: kleine Rundeisen, riesige Stahlträger, Stahlplatten, Bleche, und und und. Das Spektrum ist groß. Hauptkundschaft sind Handwerker, die den Stahl zum Beispiel für den Bau eines Balkonsgeländers brauchen. Dähmlow schneidet die meterlangen und tonnenschweren Stahlträger mit schweren Maschinen auf das gewünschte Maß.

Einsicht in die Werkhalle

Damit sich Kunden besser vorstellen können, was sie für ihr Bauprojekt benötigen und wie schwer Stahl ist, dürfen sie mitunter so manches aus der Nähe betrachten. „Wir arbeiten sehr transparent und nehmen die Leute auch mal mit in die Werkhalle, damit sie ein Gefühl dafür entwickeln, wie viel zum Beispiel ein Meter Stahl für ein selbst gebautes Wohnzimmerregal wiegt“, erklärt Florian Bustorf von Dähmlow.

Die Werkhalle der Firma Dähmlow in Neumünster.
daehmlow.de

Die Werkhalle der Firma Dähmlow in Neumünster.

 

Florian Bustorf ist bei Dähmlow zuständig für den firmeneigenen Fuhrpark. Das Familienunternehmen hat sich im Gegensatz zu vielen anderen großen Fachhändlern bewusst dazu entschieden, den Fuhrpark nicht auszugliedern, sondern firmenintern zu managen. Das macht Dähmlow in der Lieferung des schweren Stahls besonders flexibel und schnell. Mit ihren Lkws mit Kran liefert Dähmlow tonnenschwere Gartenzäune direkt in den Garten des Kunden. Mehr Service geht nicht? Geht doch. Denn Dähmlow hat noch eine weitere Abteilung: Die Biegerei.

Schneiden und formen bis alles passt

In der Biegerei der Firma Dähmlow wird Betonstahl geschnitten und geformt, außerdem erfolgt hier mit einem Schneid- und Messwagen der Zuschnitt des Materials. Dieses Angebot nehmen vor allem Baufirmen und Baustoffhändler in Anspruch. Betonstahl benötigt man bei jedem Bauprojekt – sei es eine Wohnung, ein Haus, ein Stall oder eine Halle.

Betonstahl dient als Verstärkung (Bewehrung) von Stahlbetonelementen. Die Druckfestigkeit des Betons im Verbund mit der hohen Zugfestigkeit des Stahls geben stark beanspruchten Bauteilen wie z.B. der Betonsohle, Stützen, Wänden oder Decken mehr Halt. „Überall, wo Beton drin ist, ist auch Betonstahl drin“, bringt es Timo Dittmer auf den Punkt. Er arbeitet seit 21 Jahren bei Dähmlow. Die Kollegen aus seiner Abteilung bearbeiten im Jahr etwa 5000 bis 6000 Tonnen Betonstahl. Das Biegen übernimmt ein ca. zwei mal drei Meter großer Bügelautomat  – viel Handarbeit ist trotzdem noch dabei.

Dass noch nicht alle Prozesse rein computergesteuert laufen, sondern Kollegen mit viel Fachverstand und Berufserfahrung an den Maschinen stehen, passt zum Traditionsgeschäft Dähmlow. Ehrliches Handwerk und einen fairen Umgang mit Kunden und Kollegen schreiben Olaf Dähmlow und sein Team groß. Wer sich ein eigenes Bild machen möchte, kann das Video schauen oder einfach vorbei kommen.

Fr. Dähmlow GmbH & Co KG

Inhaber Olaf Dähmlow
Friedrich-Wöhler-Straße 39
24536 Neumünster

Telefon: 04321/569-0
E-Mail: info@daehmlow.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 7 bis 17 Uhr

Hier geht es zur Website.

logo_profile.png

Hier geht's weiter:

Video-Tutorial: So errichtet man eine Wasserpumpe im eigenen Garten (Anzeige)

Flexibel, wetterfest, stabil: Zaunpfosten setzen und Gartenzaun montieren – so geht's (Anzeige)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert