Weg mit dem Dreck : Acrylwanne mit Essiggemisch putzen

Mit einem Gemisch aus Essig und Wasser lässt sich die Badewanne problemlos reinigen. /dpa
Mit einem Gemisch aus Essig und Wasser lässt sich die Badewanne problemlos reinigen. /dpa

Es muss nicht immer ein chemischer Reiniger aus dem Supermarkt sein: Eine hartnäckige Seifenschicht in der Badewanne lässt sich auch mit einem einfachen Hausmittel entfernen.

shz.de von
06. Juli 2017, 04:16 Uhr

Eine Badewanne aus Acryl lässt sich gut mit einem Gemisch aus Essig und Wasser reinigen. Dafür eine Lösung im Verhältnis eins zu fünf anmischen.

Anschließend die Wanne mit klarem Wasser ausspülen und mit einem weichen Tuch trockenreiben, rät die Aktion Das sichere Haus im Hamburg.

Putztipps Das sichere Haus

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert