Tipps für Hausbesitzer : Unwetterschäden: So schützen Sie Ihr Haus vor Starkregenfolgen

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 11:19 Uhr

shz+ Logo
Um Gebäude vor Überflutung durch Starkregen zu schützen, helfen zum Beispiel Abdichtungen an Türen und Fenstern.
Um Gebäude vor Überflutung durch Starkregen zu schützen, helfen zum Beispiel Abdichtungen an Türen und Fenstern.

Die Bilder der Flutkatastrophe erschüttern ganz Deutschland. Angesichts der verheerenden Überschwemmungen fragen sich viele Hausbesitzer, wie sie ihr Zuhause zukünftig gegen die Folgen von Starkregen schützen können.

Berlin | Mit dem fortschreitenden Klimawandel werden starke Regenfälle und Extremwetterereignisse wahrscheinlicher. Durch die zunehmende Versiegelung von Flächen in Städten und Gemeinden können Wassermassen schwerer versickern – das Risiko für Überschwemmungen steigt. Um das eigene Haus vor Starkregenfolgen zu schützen, können Hausbesitzer verschiedene prävent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen