Auto : Zweiraumwohnung auf Rädern: Der neue Ford Nugget

Die neue Generation des Ford Nugget basiert auf dem Transit Custom. Wohn- und Funktionsbereich hinter dem Fahrerabteil sind wie beim Vorgänger klar voneinander getrennt.
Die neue Generation des Ford Nugget basiert auf dem Transit Custom. Wohn- und Funktionsbereich hinter dem Fahrerabteil sind wie beim Vorgänger klar voneinander getrennt.

Für die neue Generation des Reisemobils Nugget verlangt Ford mindestens 52 182 Euro. Der Camper basiert auf dem Transit Custom, das Zwei-Raum-Konzept mit getrenntem Wohn- und Funktionsbereich hat der Kölner Hersteller beibehalten.

shz.de von
30. August 2013, 16:16 Uhr

Den Innenausbau des neuen Ford Nuggets übernimmt wieder die Firma Westfalia. Zur Ausstattung zählen laut Ford unter anderem ein Dachbett, eine zum Doppelbett wandelbare Sitzbank für drei Mitreisende, Kleiderschrank, Küchenblock mit Spüle und zweiflammigem Gaskocher, 40-Liter-Kühltruhe, Außendusche und Standheizung mit Zeitschaltuhr.

Als Antrieb dient ein 2,2 Liter großer Turbodiesel mit wahlweise 92 kW/125 PS oder 114 kW/155 PS in Kombination mit manueller 6-Gang-Schaltung. Erstmals zu sehen gibt es die neue Nugget-Generation auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (31. August bis 8. September).

Webseite zum Caravan Salon

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen