zur Navigation springen
Auto & Verkehr

19. Oktober 2017 | 09:48 Uhr

Wo gehört das Navi hin?

vom

Essen (dpa/tmn) - Mobile Navigationsgeräte lassen sich per Saugnapf überall auf der Windschutzscheibe befestigen. Wie aber sollten die Geräte angebracht werden, so dass die Sicht des Fahrers nicht eingeschränkt wird?

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 11:33 Uhr

Essen (dpa/tmn) - Mobile Navigationsgeräte lassen sich per Saugnapf überall auf der Windschutzscheibe befestigen. Wie aber sollten die Geräte angebracht werden, so dass die Sicht des Fahrers nicht eingeschränkt wird?

Viele Autofahrer positionieren das Navi in der Mitte der Frontscheibe unter dem Rückspiegel. Das schränkt bei einigen Fahrzeugmodellen aber den Blickwinkel des Fahrers ein und erhöht somit die Unfallgefahr. Laut Straßenverkehrsordnung dürfen die Navis die Sicht des Fahrers nicht behindern. Deshalb rät der TÜV Nord, die Geräte besser unterhalb des Sichtfelds in der linken, unteren Ecke auf der Fahrerseite zu montieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen