zur Navigation springen

Auto : Wiedereinführung von Altkennzeichen online verfolgen

vom

Wer wissen will, welche «Altkennzeichen» inzwischen wieder eingeführt wurden, kann sich im Netz schlaumachen: Eine interaktive Karte gibt eine Übersicht über die jeweiligen Länder und Landkreise.

Die Wiedereinführung alter Regionalkürzel auf Autokennzeichen schreitet stetig voran. Mit einer interaktiven Grafik können Internetnutzer sich auf dem Laufenden halten, welche einst abgeschafften Buchstabenkombinationen neu beantragt, abgelehnt oder schon wieder freigegeben wurden.

Unter wunschkennzeichen-reservieren.de gibt es eine bundesweite Übersicht. Wer einzelne Länder und Landkreise anklickt, erhält Detailinformationen. Die Grafik wird laut dem Seitenbetreiber regelmäßig aktualisiert. Seit November 2012 können die Länder beim Bund alte Kürzel neu beantragen, die bei Gebietsreformen weggefallen waren.

Hier geht es zur Kennzeichen-Grafik

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2013 | 16:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen