zur Navigation springen

Wie oft muss ich die Gummis der Scheibenwischer tauschen?

vom

Essen (dpa/tmn) - Regen, Kälte, Sonne: Scheibenwischer müssen einiges aushalten. Kein Wunder, wenn sie nach einiger Zeit abnutzen. Wichtig ist daher, sie regelmäßig auszutauschen. Doch wie oft ist das nötig?

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 05:33 Uhr

Essen (dpa/tmn) - Regen, Kälte, Sonne: Scheibenwischer müssen einiges aushalten. Kein Wunder, wenn sie nach einiger Zeit abnutzen. Wichtig ist daher, sie regelmäßig auszutauschen. Doch wie oft ist das nötig?

Die Gummis der Scheibenwischer sollten einmal im Jahr gewechselt werden. Es empfiehlt sich außerdem, die Wischerblätter zweimal im Jahr zu überprüfen. Dazu spritzt der Autofahrer etwas Reinigungsflüssigkeit auf die Scheibe und schaltet den Wischer an. Neue Gummis werden fällig, wenn sich viele Schlieren im Sichtfeld des Fahrers zeigen und den Ausblick behindern, erklärt der TÜV Nord.

Viele Autofahrer tauschen die Blätter ihrer Scheibenwischer erst dann, wenn sie bei Regen breite Streifen und einen deutlichen Schleier auf der Front- oder Heckscheibe hinterlassen. Manche warten sogar, bis die Wischergummis abgenutzt sind und porös über die Scheibe holpern. Die Gummilippen sind dann bereits durch UV-Strahlung, Hitze, Kälte und Frost verhärtet und funktionieren nicht mehr richtig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen