Vorsicht Bürgersteigkante : Wer zahlt, wenn die Autotür beim Austeigen beschädigt wird?

Avatar_shz von 22. April 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Zum Themendienst-Bericht vom 22. April 2021: Zu nah an der Bordsteinkante geparkt und den Lack beschädigt: Wer kommt für die Reparaturkosten auf?
Zum Themendienst-Bericht vom 22. April 2021: Zu nah an der Bordsteinkante geparkt und den Lack beschädigt: Wer kommt für die Reparaturkosten auf?

Bei der Suche nach einer geeigneten Haltestelle passen Autofahrer besser besonders gut auf. Denn beschädigen ein- und aussteigende Mitfahrer etwas am Auto, kann es teuer werden.

Remscheid | Wenn ein Beifahrer die Tür beim Einsteigen an einer hohen Bürgersteigkante beschädigt, muss im Einzelfall auch der Fahrer mithaften. Das zeigt ein Urteil (Az.: 28 C 111/20) des Amtsgerichts Remscheid, auf das die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hinweist. Wer Passagiere aussteigen lässt, dürfte in ähnlichen Fällen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert