Auto : Test: Großes Angebot an guten Winterreifen für Kleinwagen

Ergebnis des Winterreifen-Tests: Bei acht von neun Fabrikaten ist die Sicherheit hoch und der Bremsweg relativ kurz. ACE
Foto:
Ergebnis des Winterreifen-Tests: Bei acht von neun Fabrikaten ist die Sicherheit hoch und der Bremsweg relativ kurz. ACE

Kleinwagenfahrer können beim Kauf neuer Winterreifen kaum etwas falsch machen, wenn sie zu Modellen namhafter Hersteller greifen. Das zeigt ein gemeinsamer Test vom Auto Club Europa (ACE) und der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ).

shz.de von
12. September 2013, 13:16 Uhr

ACE und GTÜ haben neun Pneus in der gängigen Größe 185/60 R 15 und zu Preisen von 266 bis 346 Euro pro Reifensatz geprüft. Die Reifen mussten sich auf Schnee, nasser und trockener Fahrbahn behaupten. Richtig schlecht schnitt dabei keiner ab.

Die Tester vergaben zweimal die Note «sehr empfehlenswert» und sechsmal «empfehlenswert». Eines der beiden günstigsten Reifenmodelle im Test sei wegen Schwächen bei den Aquaplaning-Versuchen nur bedingt zu empfehlen, erläutert der ACE. Geprüft wurden Winterreifen der Marken Continental, Dunlop, Fiestone, Fulda, Goodyear, Michelin, Nokian, Pirelli und Vredestein.

ACE-Grafik mit Testergebnissen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen