ICE-Strecke ist fast fertig : Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover bald frei

shz+ Logo
Noch wird gebaut, aber ab dem 15. Dezember soll die ICE-Strecke zwischen Hannover und Göttingen wieder freigegeben sein. /dpa
Noch wird gebaut, aber ab dem 15. Dezember soll die ICE-Strecke zwischen Hannover und Göttingen wieder freigegeben sein. /dpa

Weil die Schnellfahrstrecke saniert wird, sind Bahn-Reisende mit dem ICE zwischen Göttingen und Hannover fast doppelt so lange unterwegs wie gewöhnlich. Denn die Züge werden über eine Nebenstrecke umgeleitet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 12:12 Uhr

Göttingen/Hannover | Gute Nachricht für Bahnkunden: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember wird die Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover wiedereröffnet. Die Sanierung der Trasse werde zum vorgesehenen Zeitpunkt...

ie/öneottnGaHrvgnn | Geut ccNthriah für ukadne:nBnh iMt dem hsllrFcnwapahee am .15 zeDbmeer wrid dei rseaccklhreSehlftn cnieswhz ötntnigeG dun eovnHnra neeiffed.rtröwe Die gnriuaSne der rssaTe ederw muz enenhgvroees knuZtiept ocasln,sbhgees aegts ncpBhresaher ebEgtr ysoer-Mwie.L

an„Dn dwir rde eegrälru ekrrZvughe direew efoaueg.nmnm“ ieD natrhFziee der Z-eIügCE erzrevünk hsic dnna deweir von aetw eeinr teudSn uaf gut 03 etn.Minu Di„e inbgaeSeritnuearsn sidn ollv mi P,nl“a stgae dre hcshaperrnBe.

sE eönnk haelbds orasg se,ni dass sncho ovr red oiffzneleli urenffereWgiönd nleneize CIE breü ied lcrfesecShlenthark frgtüeh nwrd.ee eiD soKent red gnirSenau bteiezerff ied hBan ufa drnu 715 oininMlle uor.E

eatianerbBu nuefla tise etMti Juin

eMtit nuiJ tthae edi aBhn tamdi e,onngenb end 98 Koteirmle lneang tAcbntshi cwihszen tgeGtnöni nud onrenvaH zu eernerun. eSeirht neerwd I-EC ndu -CZgüIe beür eeni Neentsecbker eug,eltetmi ide ntoss loRea-gin dun üGezenürgt rneealhtbvo st.i iDe zFinrheeat egnäneertvlr hcsi radhucd rfü iedes,enR eid uaf tuneRo whcesnzi d-Sü dnu edlNotrcdnasduh edor iscznhew ratunrFkf nud nrlBie wrugtnees nisd, mu wtae enie ehbal Sne.udt

eDi nugesnnGirareale rde sesraT awr ncah aAbngne der aBhn idrrvanemub.e reD btsnihAct teötinGgn - vnorn,aeH edr Tlei edr knesrfllSehrccehta uzbrürgW - nveanorH i,ts arw astf 30 haeJr lnga mi bere.betuDrai ßAreu dne Gnelise nrwedu hcau eunn Tulenn ndu hatc kebaücTnlr une.eterr Zuedm dwenru ied euibrOenltgen udn hhilacerez snhcetehci cgnEihntneuri uaf end etnesune ntadS rthc.abge

eeWietr eSruagnin rde rkcetSe ibs 2023

Ahuc rde eRst rde ehcaetlrlecnshkrSf olsl ni eptEanp ibs 3022 aerints en.dwre Der thsciAtnb göettniGn – eKlssa omtkm hrshlauitocsvic onv iArpl bsi Jiul 0122 an edi hRe.ei Die meisasngt 273 teKormlei lgaen shnrellhfcrtSeecak buWgzrrü – nvaoHrne rwa am 2. Juin 9911 ncha tasf 81 rJneah zueiBat efeöfrtn erwd.no fuA dre etrecSk hekevrrne ilthgäc ndru 110 eherr-reFkvsn und clniushcrhtcthdi 62 zr.eGteügü Die mximlaae ndtcGekgehiwisi ürf ned rnPkheeeeovrnrs tteräbg 028 udn ürf end reGktrhvüeer 160 mil.ertenkonStdue

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert