Opel Cascada: Neue Top-Version mit 200 PS

 Die beiden Auspuffendrohre verraten: In diesem Opel Cascada steckt der neue 200-PS-Turbobenziner. Foto: Opel
Die beiden Auspuffendrohre verraten: In diesem Opel Cascada steckt der neue 200-PS-Turbobenziner. Foto: Opel

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Ab Herbst bietet Opel das Mittelklasse-Cabrio Cascada mit einer neuen Top-Motorisierung an. Der Turbobenziner schöpft aus 1,6 Liter Hubraum 147 kW/200 PS, teilte der Hersteller mit.

shz.de von
15. August 2013, 11:33 Uhr

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Ab Herbst bietet Opel das Mittelklasse-Cabrio Cascada mit einer neuen Top-Motorisierung an. Der Turbobenziner schöpft aus 1,6 Liter Hubraum 147 kW/200 PS, teilte der Hersteller mit.

Den Opel Cascada gibt es bald als Turbobenziner mit 1,6 Liter Hubraum und 147 kW/200 PS. Das Aggregat gehört zu einer neuen Familie von Vierzylinder-Ottomotoren mit Benzindirekteinspritzung, der Normverbrauch im Cascada mit manueller 6-Gang-Schaltung beträgt laut Opel 6,7 Liter (CO2-Ausstoß: 158 g/km). Als Höchstgeschwindigkeit stehen 235 km/h im Datenblatt.

Der Cascada 1.6 SIDI Turbo feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA (Publikumstage: 14. bis 22. September) Premiere. Preise nannte Opel noch nicht. Später soll die Motorisierung in weiteren Baureihen der Rüsselsheimer zum Einsatz kommen, zum Beispiel im Astra und Zafira.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen