Auto : Neues vom Automarkt: Sondermodelle und neue Designs

Bullige Front: Der CT 200h bekommt den markentypischen Diabolo-Kühlergrill. Der Hybridantrieb des Facelift-Modells soll künftig leiser laufen.
1 von 3
Bullige Front: Der CT 200h bekommt den markentypischen Diabolo-Kühlergrill. Der Hybridantrieb des Facelift-Modells soll künftig leiser laufen.

Nissan legt eine Sonderedition des Pick-ups Navara auf. Lexus gönnt seinem CT 200h ein Facelift. Und auch bei Land Rover gibt es Designretuschen. Hier das Neueste im Überblick.

shz.de von
19. November 2013, 17:16 Uhr

Überarbeiter Lexus CT 200h soll leiser werden

Rund drei Jahre nach dem Start des Lexus CT 200h verpasst die Toyota-Luxusmarke dem kompakten Vollhybrid-Modell ein Facelift. Das Frontdesign wird an die aktuelle Formensprache der Marke angepasst, auffälligste Neuerung ist der große Kühlergrill in Diabolo-Form. Auch am Heck gibt es Designänderungen. Außerdem wird die Laufkultur des 100 kW/136 PS starken Benzin-Hybridantriebs verbessert: Beim starken Beschleunigen soll der Antrieb durch Anpassung der Motordrehzahlen nicht mehr so laut aufheulen. Das hatten Kunden kritisiert. Der überarbeitete CT 200h kommt laut Lexus im Frühjahr 2014 auf den Markt. Ob sich der Preis ändern wird, ist noch offen. Aktuell kostet er ab 29 400 Euro.

Nissan macht den Navara wohnlicher

Nissan legt eine Sonderedition des Pick-ups Navara oberhalb der bislang höchsten Ausführung LE auf. Der LE Evo fährt serienmäßig auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und wird unter anderem mit Navigationsgerät, Rückfahrkamera, beheizbaren Sitzen und einer Leder-Alcantara-Ausstattung ausgeliefert. Als Motorisierung für den als Fünfsitzer mit Doppelkabine erhältlichen Allradler gibt es nur den 170 kW/231 PS starken V6-Diesel mit 3,0 Litern Hubraum in Kombination mit einer 7-Gang-Automatik. Der Navara LE Evo kostet ab 48 259 Euro, der reguläre Navara LE mit V6-Diesel ist mit 47 869 Euro etwas günstiger.

Kleinserie des Audi A8 mit exklusiver Ausstattung

Der aufgefrischte Audi A8 kommt im März als limitiertes Sondermodell Exclusive Concept auf den Markt. Angetrieben wird die auf der Langversion basierende und auf 50 Exemplare limitierte Edition vom 6,3 Liter großen und 368 kW/500 PS starken W12-Motor, der auch in der regulären Topvariante des Audi-Flaggschiffs arbeitet. Neu ist die exklusive Ausstattung, unter anderem mit Leder der italienischen Firma Poltrona Frau. Dazu gibt es viel silbernes und braunes Holzdekor, graues Leder am Lenkrad und Alcantara an Dach und Heckablage. Zum Preis macht der Hersteller noch keine Angaben.

Nächster Hyundai i10: Sondermodell zum Verkaufsstart

Zum Verkaufsstart der zweiten Modellgeneration bietet Hyundai den Kleinstwagen i10 auch als Sondermodell an. Mit 1,0 Liter großem Dreizylinder-Benzinmotor mit 49 kW/67 PS kostet die bis Jahresende bestellbare Intro Edition 11 950 Euro. Sie basiert auf der Ausstattungslinie Trend, hat aber laut dem Hersteller zusätzlich Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Bluetooth, Radiofernbedienung sowie Lautsprecher hinten an Bord und rollt auf 14-Zoll-Leichtmetallfelgen. Für 500 Euro mehr gibt den i10 Intro Edition mit einem Vierzylindermotor, der aus 1,2 Liter Hubraum 64 kW/87 PS schöpft. Wer auf Extras verzichtet, bekommt den 3,67 Meter langen Fünftürer zum Einstiegspreis von 9950 Euro.

Land Rover frischt vier Baureihen auf

Land Rover frischt seine Modellpalette auf. Für das neue Modelljahr hat der britische Hersteller mehrere neue Motor- und Getriebevarianten und Designretuschen für vier Baureihen angekündigt. Die aktualisierten Varianten von Discovery, Range Rover, Range Rover Sport und Range Rover Evoque können ab sofort bestellt werden und kommen im März beziehungsweise April zu den Händlern, teilte das Unternehmen in Zürich mit. Beim Discovery ist die Modellpflege am deutlichsten zu erkennen. Er bekommt neue Scheinwerfer, einen glänzenden Kühlergrill und geänderte Rückleuchten. Außerdem halten neue Assistenzsysteme wie das «Wade Sensing»-System für Wasserdurchfahrten in dem Geländewagen Einzug.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen