Anzeige : Mobilität von morgen gestalten: team energie informiert über klimaneutrale Kraftstoffe

Die team Tankstelle Flensburg im Marie-Curie-Ring 45 steht in unmittelbarer Nähe zum Neubau der team SE, die Ende des Jahres ihren Hauptstandort von Süderbrarup nach Flensburg verlegt.

Die team Tankstelle Flensburg im Marie-Curie-Ring 45 steht in unmittelbarer Nähe zum Neubau der team SE, die Ende des Jahres ihren Hauptstandort von Süderbrarup nach Flensburg verlegt.

Am Montag, 23.8. stellt die team energie GmbH & Co. KG an ihrer team Tankstelle Flensburg E-Fuels vor. Interessierte sind ab 12.30 Uhr eingeladen.

Avatar_shz von
20. August 2021, 00:00 Uhr

Flensburg | Unter dem Motto „Technologieoffen in die Zukunft“ lädt team energie am kommenden Montag an die team Tankstelle Flensburg im Marie-Curie-Ring 45 ein. Ab 12.30 Uhr informiert das Unternehmen über E-Fuels. Der Begriff steht für synthetisch hergestellte Kraftstoffe aus erneuerbaren Energien, die klimaneutral sind und für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor als umweltfreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen konzipiert sind. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Informationsveranstaltung teilzunehmen und sich einzubringen. Ein kleiner Imbiss und Getränke werden bereitgestellt.

Aufklärung über E-Fuels durch team Mitarbeiter

„Die gesamte Energiebranche steht vor der Herausforderung, die Klimaziele zu erreichen. Das kann keiner alleine schaffen. Auch wir möchten unseren Beitrag dazu leisten“, erklärt Oliver Flöck, Leiter Netzentwicklung und Experte für Kraftstoffe der team energie. Für Oliver Flöck liegt der Schlüssel in neuen, alltagstauglichen Technologien, die auf regenerativen Energiequellen basieren. Den bereits eingeschlagenen Weg der Elektromobilität sieht er als wichtigen Schritt, wirbt aber für Offenheit, sich auch mit weiteren möglichen Lösungen zu beschäftigen: „Viele wissen gar nicht, dass es weitere Alternativen gibt. Sowohl in der Politik als auch in der Bevölkerung wollen wir darum über E-Fuels aufklären. Wir sind eines von 30 Unternehmen, die E-Fuels an Tankstellen einführen“, sagt Oliver Flöck stolz.

Oliver Flöck, Leiter Netzentwicklung und Experte für Kraftstoffe der team energie.
team energie/ Oliver Flöck

Oliver Flöck, Leiter Netzentwicklung und Experte für Kraftstoffe der team energie.

 

team energie beteiligt sich an der deutschlandweiten Kampagne für klimaneutrale E-Fules und ist dazu der eFuel Alliance sowie eFUEL-TODAY beigetreten. Ein Promo-Team fährt am 23. August um 12.30 Uhr mit einem Mini an die team Tankstelle Flensburg, in dessen Tank vor Ort 100 Prozent synthetischer Kraftstoff nachgetankt wird. Außerdem erhalten die Besucher durch einen Infotalk und einen Roboter, der dem Publikum ein Video über E-Fuels zeigt, weitere Informationen zur dahinter steckenden Technologie. Auch Mitarbeiter von team energie sind vor Ort, um mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Podiumsdiskussion mit Fachleuten und der Politik

Um 13 Uhr startet eine Podiumsdiskussion zum Thema E-Fuels als Kraftstoff mit Zukunft. York Lange, bekannt als Radiomoderator von R:SH und Hallensprecher bei der SG Flensburg Handewitt, wird den Talk moderieren. Er empfängt  Henning Brüggemann, Bürgermeister der Stadt Flensburg, Petra Nicolaisen, Bundestagsabgeordnete, Oliver Gröpper, Geschäftsleiter von Neubauer Touristik, Volker Behn, Geschäftsführer von team energie und Oliver Flöck, Leiter Netzentwicklung und Experte für Kraftstoffe der team energie.

E-Fuels werden mittels Elektrolyse aus Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid hergestellt. Der dafür notwendige Wasserstoff wiederum wird mit Hilfe von Ökostrom aus Wind- und Solarenergie aus Wasser gewonnen. Weil Fahrzeuge beim Fahren mit E-Fuels nur die Menge an Kohlenstoffdioxid ausstoßen, die zuvor bei der Herstellung der Atmosphäre oder Biomasse entnommen wurde, sind die Fahrzeuge mit E-Fuels klimaneutral unterwegs, gibt Uniti, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, an. Mehr Details dazu findet man im folgenden Video.

„An unseren beiden team Tankstellen in Flensburg und Kiel werden ab Anfang nächsten Jahres  E-Fuels angeboten. Vorerst in einem Mischungsverhältnis von 90% fossilem Diesel und 10% synthetischem Diesel. Die Idee ist es im Jahr 2022 die Beimischung zu erhöhen, sodass im Tank 20% E-Fuels und 80% Diesel sind. Prinzipiell ist jedes Mischungsverhältnis möglich. Langfristiges Ziel sind natürlich 100% E-Fuels“, erklärt Oliver Flöck. Noch ist der Kraftstoff nicht auf dem Markt. Oliver Flöck hofft, dass die Politik auf nationaler und europäischer Ebene in den Diskurs einsteigt und den Weg frei macht für den alternativen Kraftstoff und er schon in den nächsten Jahren flächendeckend und in ausreichenden Mengen in Deutschland für die Verbraucher verfügbar ist.

Die Uniti treibt seit 2018 das Thema E-Fuels für ihre Mitgliedsunternehmen voran. Ein Vorteil der alternativen Kraftstoffe ist, dass die Infrastruktur dafür an Tankstellen schon bereit steht. „Auch Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor müssen dafür nicht umgerüstet werden“, erklärt Oliver Flöck. team energie plant seinen Kunden den Kraftstoff ab 2022 zusätzlich zu den bisherigen anzubieten. E-Fuels können somit über die bestehende Tankstelleninfrastruktur abgegeben und direkt in jeden herkömmlichen Verbrenner getankt werden.

Schaubild: So wird E-Fuel hergestellt.
eFUEL-TODAY

Schaubild: So wird E-Fuel hergestellt.

 

„Wir glauben an das Produkt. Um die Klimaziele zu erreichen, brauchen wir vielfältige globale Lösungsansätze. Es ist eine Herausforderung unserer Branche, der wir uns gerne stellen“, weiß Oliver Flöck. Auch für die Luftfahrt und Landwirtschaft können E-Fuels laut Oliver Flöck perspektivisch genutzt werden.

team energie schreitet mit E-Fuels getreu dem Motto „Mobilität von morgen gestalten“ weiter voran. Das Thema Nachhaltigkeit lebt das Unternehmen auf vielfältige Weise. So werden schrittweise an zahlreichen team Tankstellen Schnell-Ladesäulen mit Öko-Strom für E-Autos installiert. Zudem hat team energie in diesem Sommer in Husum eine Wasserstofftankstelle für Nutzfahrzeuge und Pkw errichtet, deren Kraftstoff auf Windenergie basiert. Solch nachhaltige Mobilitätskonzepte gestaltet die Einheit „Mobility Solutions“, die team energie Anfang des Jahres geschaffen hat. Für team bedeutet sie einen bedeutenden Schritt in die Zukunft. „Dadurch werden wir noch schneller, agiler aber auch nachhaltiger auf Marktveränderungen und technologische Entwicklungen reagieren können“, erläutert Volker Behn, Geschäftsführer der team energie.

Video zum Nachschauen: Das war der Livestream zur Veranstaltung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert