zur Navigation springen

Auto : Mercedes: Ein Basisdiesel und drei kompakte Sportler

vom

Mercedes hat neue Motoren für den CLA und die A-Klasse im Angebot: Das das CLA-Coupé ist nun als CDI mit 109 PS erhältlich. Zudem gibt es den Wagen und die Kompaktklasse in verschiedenen Versionen mit einem 2,0-Liter-Benziner mit 211 PS.

Mercedes erweitert die Motorenpalette des viertürigen Kompaktklasse-Coupés CLA um einen neuen Einstiegsdiesel. Der CLA 180 CDI mit 1,5 Liter großem und 80 kW/109 PS starkem Selbstzünder ist ab sofort für mindestens 31 178 Euro bestellbar, teilt der Stuttgarter Autobauer mit. Mit manueller Sechs-Gang-Schaltung erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h und soll sich im Schnitt mit 3,9 Litern Kraftstoff begnügen (CO2-Ausstoß: 102 g/km).

Neu im Programm sind auch die A-Klasse-Versionen A 250 Sport 4Matic (ab 39 954 Euro), CLA 250 Sport (ab 42 305 Euro) und CLA 250 Sport 4Matic (ab 44 506 Euro). Die drei Fahrzeuge sind jeweils mit einem 2,0-Liter-Benziner mit vier Zylindern und 155 kW/211 PS bestückt, der ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmeter entwickelt und serienmäßig mit Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. Die 4Matic-Ausführungen haben Allradantrieb.

Sportfahrwerk, eine direktere Lenkung sowie optische Besonderheiten wie rot lackierte Bremssättel, schwarze glanzgedrehte 18-Zoll-Leichtmetallräder und die geänderte Front- und Heckschürze sind bei den Sport-Modellen Standard. Diese Komponenten stammen von der Mercedes-Tochter AMG.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2013 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen