Auto : Lexus Coupé RC startet mit zwei Motoren

Beerbt bei das Sportmodell IS-F: Das Coupé RC, das auf der Messe in Tokio gezeigt wird.
Beerbt bei das Sportmodell IS-F: Das Coupé RC, das auf der Messe in Tokio gezeigt wird.

Das neue Mittelklasse-Coupé von Lexus startet mit zwei Motoren. Erstmals zu sehen sein wird der Zweitürer in Tokio, in den Handel kommt er Ende 2014. Für 2015 stellt Lexus eine Sportvariante des RC in Aussicht.

Avatar_shz von
18. November 2013, 16:16 Uhr

Zur Fahrzeugpremiere des RC auf der Motorshow in Tokio (Publikumstage: 23. November bis 1. Dezember) kündigte Lexus für Europa den Hybridantrieb aus dem Lexus IS sowie einen neuen Vierzylinder-Turbo an. In den Handel komme der 4,70 Meter lange Zweitürer im Format von 3er BMW und Audi A5 im November 2014.

Den neuen Vierzylinder baut der japanische Hersteller auch seinem ersten kompakten Geländewagen ein, der als Studie LF-NX noch einmal auf der Tokioter Messe zu sehen ist. Der zwei Liter große Motor wird mit Direkteinspritzung und Turbolader bestückt und auf bis zu 221 kW/300 PS taxiert. Wie das Coupé RC soll auch das SUV im November 2014 in den Handel kommen.

Ebenfalls noch 2014 werde es das Vierzylinder-Aggregat auch bei Toyota geben, so Lexus. Dort wird es wahrscheinlich den Anfang im Geländewagen RAV-4 machen.

Für 2015 stellte Lexus ferner eine Sportvariante des RC in Aussicht, die den IS-F beerben soll. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen fährt sie mit dem bekannten 5,0 Liter großen V8-Motor des Vorgängers. Allerdings wird dieses 311 kW/423 PS starke Triebwerk überarbeitet und dürfte demnach mehr als bislang leisten.

Webseite zur Motorshow in Tokio (engl.)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen