zur Navigation springen

Auto : Letzter Volkswagen T2 rollt in Brasilien vom Band

vom

In Brasilien läuft noch dieses Jahr der weltweit letzte VW T2 vom Band. Zum Abschied von dem sogenannten Bulli legt Volkswagen do Brazil ein auf 600 Exemplare limitiertes Sondermodell auf, das den passenden Namen Last Edition trägt.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2013 | 09:53 Uhr

In Deutschland wurde die Produktion des T2 bereits 1979 eingestellt, in Brasilien kam er 1957 als Kombi auf den Markt, damals noch auf dem Vorgänger T1 basierend. Damit ist der Wagen eines der weltweit am längsten produzierte Fahrzeugmodelle.

Als Last Edition hat der Bulli eine spezielle blau-weiße Lackierung und Designelemente im Stil verschiedener Varianten des Kombis. Dazu gibt es getönte Fenster und eine beheizte Heckscheibe sowie ein wenig moderne Technik, etwa in Form eines MP3-Soundsystems. Sein bis zu 59 kW/80 PS starker Motor läuft mit Benzin oder Ethanol.

Bulli-Fans brauchen sich allerdings keine Hoffnung machen, dass die Last Edition auch nach Deutschland kommt: Hierzulande ist der brasilianische Kombi nach Angaben des Herstellers nicht zulassungsfähig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen