Gebrauchtwagen-Check : Leichtgewicht: Dacia Sandero II (seit 2012 bis 2020)

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 05:01 Uhr

shz+ Logo
Billiger Einstieg in die Autowelt: Dacia verkauft Neuwagen wie den Sandero (im Bild als Stepway-Version von 2012) zu günstigen Preisen. Ist der Kleine auch ein guter Gebrauchtkauf?
Billiger Einstieg in die Autowelt: Dacia verkauft Neuwagen wie den Sandero (im Bild als Stepway-Version von 2012) zu günstigen Preisen. Ist der Kleine auch ein guter Gebrauchtkauf?

Immer wenn es um billige Neuwagen geht, fällt der Name Dacia. So gibt es den Sandero der rumänischen Renault-Tochter in neuester Generation bereits ab rund 8500 Euro - lohnt sich dann noch ein Gebrauchter?

Berlin | Angesichts der niedrigen Neuwagenpreise fragt sich mancher Interessent beim Dacia Sandero vielleicht: Muss es überhaupt ein Gebrauchter sein? Schließlich startet die seit Jahresbeginn 2021 verfügbare und als „Deutschlands günstigster Neuwagen beworbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert