zur Navigation springen

Verkehr : Garmin zeigt neues Motorrad-Navi

vom

Garmin stellt auf der Technikmesse IFA ein neues Navi für Motorradfahrer vor. Das zumo 390ML bietet Bikern ein Routenprofil für kurvenreiche Strecken. Das Gerät soll noch im September erhältlich sein.

shz.de von
erstellt am 09.Sep.2013 | 13:16 Uhr

Garmin zeigt auf der Technikmesse IFA (6. bis 11. September) ein neues Navi für Motorradfahrer. Das zumo 390ML soll voraussichtlich noch im September für 499 Euro auf den Markt kommen, teilt der Hersteller mit. Es bietet unter anderem ein spezielles Routenprofil für kurvenreiche Strecken. Außerdem lassen sich vorher eingespeicherte Zwischenziele mit einem Klick überspringen. Das soll Bikern mehr Flexibilität bei spontanen Routenänderungen geben. Per Bluetooth lassen sich zwei Geräte gleichzeitig kabellos mit dem Navi verbinden, zum Beispiel ein Headset und ein Handy.

Außerdem präsentiert Garmin auf der Messe sein Head-Up Display für Autofahrer: Damit lassen sich Navi-Anweisungen vom Smartphone auf die Windschutzscheibe projizieren. Es soll ab Mitte September für 149 Euro erhältlich sein. Das Gerät wird auf dem Armaturenbrett befestigt und via Bluetooth mit dem Handy verbunden. Es unterstützt die Navi-Apps Garmin StreetPilot und Navigon.

Webseite der IFA

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen