Auto : BMW M3-Nachfolger mit kleinerem Motor und mehr Leistung

Noch im Tarnkleid: s M3-Nachfolger. Die Markteinführung erfolgt im nächsten Jahr.
Noch im Tarnkleid: s M3-Nachfolger. Die Markteinführung erfolgt im nächsten Jahr.

BMW hat erste Details zur nächsten Generation des M3 bekanntgegeben. Statt des 4,0 Liter großen V8-Motors arbeitet in dem Spitzenmodell der 3er-Baureihe künftig ein aufgeladener Reihensechszylinder.

shz.de von
25. September 2013, 12:16 Uhr

Trotz der Verkleinerung unter der Haube des M3-Nachfolgers verspricht BMW mehr Motorkraft und bessere Fahrleistungen bei rund 25 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch. Die Neuauflage werde 2014 als Coupé mit dem Kürzel M4 und erstmals zeitgleich auch als M3 Limousine starten. Für beide Versionen stellt BMW rund 316 kW/430 PS in Aussicht - also 7 kW/10 PS mehr als bisher.

Das Fahrzeuggewicht sinkt den Angaben nach um 80 Kilogramm auf unter 1,5 Tonnen. Das maximale Drehmoment steigt um etwa 30 Prozent auf 500 Newtonmeter. Weitere Details soll es bei der Fahrzeugpremiere geben, die nach Informationen aus Unternehmenskreisen für Januar 2014 auf der Motorshow in Detroit geplant ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen