Anzeige : Auto aussuchen, probefahren und zulassen – Auto-Center Ahrendt macht das trotz Corona möglich

Wer sich für einen Jeep interessiert und in Schleswig-Holstein wohnt, kommt um das Auto-Center Ahrendt und seine große Auswahl an Fahrzeugen nicht herum.
1 von 2

Wer sich für einen Jeep interessiert und in Schleswig-Holstein wohnt, kommt um das Auto-Center Ahrendt und seine große Auswahl an Fahrzeugen nicht herum.

Das Auto-Center Ahrendt in Neumünster ist überregional für seinen Expertenstatus im Bereich Jeeps bekannt. Auch jetzt ist das Autohaus weiterhin für seine Kunden erreichbar.

Julia Gohde klein.JPG von
09. April 2020, 00:00 Uhr

Neumünster | Die ersten warmen Frühlingstage wecken in vielen Menschen Lust auf ein neues Auto und die damit verbundenen Freiheitsgefühle. Doch, wen wundert's, auch hierauf hat das Corona-Virus Auswirkungen: Denn seit dem 18. März müssen Autohäuser die Türen ihrer Verkaufsräume bis auf Weiteres geschlossen halten. Darüber hinaus haben viele Zulassungsstellen ihre Arbeit stark eingeschränkt. Das Auto-Center Ahrendt in Neumünster ist trotzdem für seine Kunden da. Eine ausführliche Beratung, die Probefahrt, die Zulassung des neuen Fahrzeugs und gewohnter Service in der Meisterwerkstatt – all das ermöglicht das Autohaus weiterhin dank konsequenter Hygienemaßnahmen. Verkaufsleiter Marc Bundtzen erklärt, wie das geht.

„Wir machen Jeep, und das richtig“, sagt Verkaufsleiter Marc Buntzen (dritter von rechts) selbstbewusst über das Auto-Center Ahrendt.
Auto-Center Ahrendt

„Wir machen Jeep, und das richtig“, sagt Verkaufsleiter Marc Buntzen (dritter von rechts) selbstbewusst über das Auto-Center Ahrendt.

 

Beratungsgespräche gehen weiter

Das Auto-Center Ahrendt, das als Jeep-Händler auch über die Grenzen von Neumünster hinaus bekannt ist, geht in diesen Wochen für seine Kunden ein paar Umwege – damit diejenigen, die sich über einen neuen Wagen informieren möchten, das auch in gewohnter Qualität tun können. Denn: Die Berater des Autohauses dürfen bis auf Weiteres keine Kunden mehr in die Verkaufshalle lassen. Darum finden die Beratungsgespräche nicht mehr vor Ort, sondern am Telefon statt. „Auch per E-Mail und mithilfe von Videos geht es weiter“, erklärt Verkaufsleiter Marc Bundtzen.

Auto-Center Ahrendt: Probefahrt und Zulassung weiterhin möglich

Eine Probefahrt unternehmen und schon kurze Zeit später mit dem frisch ausgestellten Fahrzeugschein in der Tasche unterwegs sein – das geht in Zeiten von Corona nicht? Doch, beweist das Team vom Auto-Center Ahrendt, das das Beste aus der Situation macht und für seine Kunden kreativ geworden ist.

Schutzfolien für die Probefahrt: Derzeit darf nur eine Person – die hinterm Steuer – zur gleichen Zeit im Auto sitzen. Im Normalfall ist auch ein Verkaufsberater vom Team des Auto-Center Ahrendt dabei, um während der Fahrt mögliche Fragen zu beantworten.
Auto-Center Ahrendt

Schutzfolien für die Probefahrt: Derzeit darf nur eine Person – die hinterm Steuer – zur gleichen Zeit im Auto sitzen. Im Normalfall ist auch ein Verkaufsberater vom Team des Auto-Center Ahrendt dabei, um während der Fahrt mögliche Fragen zu beantworten.

 

Sitzbezüge aus Folie, ein Schonbezug für das Lenkrad und austauschbare Unterlagen für den Fußraum – ohne diese Schutzmaßnahmen, die nach jeder Nutzung erneuert werden, findet keine Probefahrt mehr statt. Außerdem gibt es ausreichend Desinfektionsmittel für alle Kunden und Angestellten.

Wir halten jedes Jeep-Modell für eine Probefahrt bereit. Möchte ein Kunde zwei Autos probefahren, wenn er noch nicht weiß, ob es Schaltung oder Automatik sein soll, ist das auch möglich. Marc Buntzen, Verkaufsleiter Auto-Center Ahrendt
Der Jeep Renegade ist beim Auto-Center Ahrendt in verschiedenen Farben erhältlich.
Auto-Center Ahrendt

Der Jeep Renegade ist beim Auto-Center Ahrendt in verschiedenen Farben erhältlich.

Persönliche Beratung geht weiter: So kommen Schleswig-Holsteiner zu ihrem Jeep

„Die wenigsten Kunden wissen schon von Anfang an, welches Jeep-Modell mit welcher Ausstattung sie haben möchten“, erklärt Bundtzen. Darum bleibt auch in Zeiten von Corona das ausführliche Gespräch zwischen dem Kunden und Berater nicht auf der Strecke. Welche Ausstattungsdetails es sein sollen und welche nicht, ermitteln Bundtzen und seine Kollegen gemeinsam mit dem Kunden im persönlichen Gespräch. Dabei zählt zu den wichtigsten Faktoren, wofür der Fahrer sein Auto überhaupt nutzen möchte – wie viel er damit durchschnittlich fährt, ob eher durch die Stadt oder über die Autobahn, welche Motorisierung in diesem Fall Sinn macht und ob es vielleicht einen Hund gibt, der auch genügend Platz im Auto haben soll. All diese Fragen sind bei der Wahl des richtigen Modells entscheidend. „Auf dieser Basis erstellen wir ein Angebot und berücksichtigen dabei auch, ob der Kunde das Auto leasen, finanzieren oder direkt bezahlen möchte“, erklärt Bundtzen.

Wenn sich ein Kunde vorab den Innenraum und die Farbe eines Autos genauer ansehen möchte, oder wir ihm etwas am Fahrzeug erklären möchten, zeigen wir das per Video. Marc Buntzen, Verkaufsleiter Auto-Center Ahrendt

Unter autoahrendt.de sind alle verfügbaren Modelle übersichtlich aufgelistet. Man kann sich entsprechend seiner Vorstellungen einfach durch die Navigation klicken: Neu- oder Gebrauchtwagen, Modell, Kraftstoff, Motor, Farbe und Preisspanne sind individuell in der Suche einstellbar.

500 Euro Rabatt

Außerdem hat sich das Auto-Center Ahrendt für seine Kunden während der Corona-bedingten Schließung eine weitere Aktion einfallen lassen: Jeder Autokauf, der online bis zum 30. April abgeschlossen wird, wird mit 500 Euro Extra-Rabatt belohnt. Dabei ist es egal, ob das Auto sofort oder durch eine monatliche Finanzierung gezahlt wird. Sollte das Autohaus auch über den 30. April hinaus für den regulären Kundenverkehr geschlossen bleiben, gilt das Angebot auch entsprechend lang weiter.

Zulassungsstellen arbeiten eingeschränkt – auch hier hilft das Auto-Center Ahrendt

Ist das Auto gekauft, wird es über den separaten Werkstatt-Bereich übergeben. Die Schlüsselübergabe erfolgt kontaktlos. Die aktuell größte Herausforderung liegt damit nur noch bei den Zulassungsstellen – doch auch hierfür hat das Team von Auto-Center Ahrendt eine Lösung für seine Kunden.

In Neumünster werden regulär nur Anfragen für systemrelevante Personen und Firmen bearbeitet. Wir haben jedoch die Chance, drei Autos pro Tag für unsere Kunden für eine Zulassung anzufragen.  Marc Buntzen, Verkaufsleiter Auto-Center Ahrendt
 

Dabei gilt das Prinzip: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. „Im Kreis Neumünster sollte man aktuell eine Zulassung innerhalb von einer Woche hinbekommen“, schätzt Bundtzen, der die Anfrage für seine Kunden stellt. „Wobei wir da hinsichtlich der Dauer natürlich keine präzisen Versprechen geben können, da wir auf die Behörde angewiesen sind." Er sei jedoch aus der Erfahrung heraus optimistisch.

Auto-Center Ahrendt: pragmatisch, familiär, auf Augenhöhe

Wer das Team von Auto-Center Ahrendt kennt, den wundert es nicht, dass es auch bei ungewöhnlichen Umständen pragmatische Lösungen sucht – und findet. Der familiäre Betrieb pflegt einen freundlichen und offenen Kontakt. Mitarbeiter laufen nicht im Maßanzug herum, sondern begegnen ihren Kunden auf Augenhöhe.

Wir schnacken mit dem Kunden unkompliziert und ehrlich. Durch unsere offene Art finden wir gemeinsam mit ihm das richtige Fahrzeug. Marc Buntzen, Verkaufsleiter Auto-Center Ahrendt

Renegade und Compass von Jeep: komfortabel, aber nicht übergroß

Derzeit stehen bei den Kunden vor allem die Jeep-Modelle Renegade und Compass hoch im Kurs. „Der SUV-Markt boomt“, weiß Bundtzen. Wundern tut ihn das nicht, bieten die Fahrzeuge doch viele Voteile: bequemes Ein- und Aussteigen, viel Übersicht auf den Straßen, mehr Sicherheit durch zahlreiche Airbags, eine selbst einleitende Bremsung und viel „Knautschzone“, ein Park- sowie ein Toter-Winkel-Assistent sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. „Das ist schon durch die Historie bedingt. Jeep hat als erstes ein Geländefahrzeug gebaut. Wir brauchen uns vor keinem verstecken“, sagt Bundtzen selbstbewusst.

Außer dem Renegade gibt es bei Auto-Center Ahrendtviele weitere Jeep-Modelle wie den Cherokee, den Grand Cherokee und den Wrangler.
Auto-Center Ahrendt

Außer dem Renegade gibt es bei Auto-Center Ahrendtviele weitere Jeep-Modelle wie den Cherokee, den Grand Cherokee und den Wrangler.

 

Jeeps seien im Verbrauch vergleichbar mit den Konkurrenzmodellen. „Der Renegade von Jeep ist in der Größe in etwa vergleichbar mit dem Opel Mokka, Skoda Yeti oder VW T-Roc“, erklärt der erfahrene Verkäufer. Und auch der Jeep Compass sei nicht viel größer als ein BMW X3, Audi Q3 oder VW Tiguan.

Wer in den Städten, Kreisen und Dörfern von Schleswig-Holstein keinen Allrad-Antrieb braucht, kann bei der Auswahl der Ausstattung einfach darauf verzichten. Und auch denjenigen, die zukünftig auf Elektromobilität setzen möchten, macht Bundtzen berechtigte Hoffnung: Die Modelle Renegade und Compass gebe es demnächst auch als Plug-in Hybrid-Modelle. Im Sommer sollen die Fahrzeuge auf den Markt kommen. Wann genau der Verkauf starte, sei allerdings noch nicht klar, erklärt Buntzen.

Der Jeep Compass soll ab Sommer 2020 auch als Plug-in Hybrid-Modell auf den Markt kommen. Wann genau ist noch unklar.
Auto-Center-Ahrendt

Der Jeep Compass soll ab Sommer 2020 auch als Plug-in Hybrid-Modell auf den Markt kommen. Wann genau ist noch unklar.

 

Das kostet ein neuer Jeep – und so kann er finanziert werden

In der kleinsten Ausstattungsvariante bekommt man den Jeep Renegade beim Auto-Center Ahrendt als Neuwagen bereits ab 16.990 Euro. Hinzu kommen die Übeführungskosten. Der Jeep Compass ist ab 21.990 Euro plus Überführungskosten zu haben. Beide Modelle können ohne Anzahlung mit einer Null-Prozent-Finanzierung, deren Laufzeit auf maximal 36 Monate gedeckelt ist, erworben werden. Die volle Hersteller-Garantie beläuft sich auf vier Jahre. Noch günstiger wird es für die Kunden, die die Diesel-Tauschprämie nutzen. Und vielleicht gelingt es dem ein oder anderen Schnäppchenjäger in dieser besonderen Zeit, von der auch die Auto-Industrie nicht verschont bleibt, das Traumauto zu einem Traumpreis zu erstehen. Das Auto-Center Ahrendt beantwortet gerne alle aufkommenden Fragen und berät seine Kunden umfassend.

Werkstattbetrieb läuft weiter

Wer den Werkstatt-Service von Auto-Center Ahrendt für den Reifenwechsel, die Wartung, Reparaturen, u.v.m. nutzen möchte, kann dies zu den gewohnten Öffnungszeiten tun, denn auch hier greifen die Sicherheitsmaßnahmen. Das Team hat sich getrennt und arbeitet abwechselnd im Wochenrhythmus, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Außerdem wird der Mindestabstand von zwei Metern eingehalten, Desinfektionsmittel steht bereit. Kunden, die ihr Auto in der Werkstatt abgeben, können dies ganz normal mit Termin tun. Die Schlüssel werden dabei kontaktlos übergeben.

Auto-Center Ahrendt: Kontakt und Angebote online

Alle Angebote im Web www.autoahrendt.de
Telefonischer Kontakt 04321 / 98360
E-Mail info@auto-center-ahrendt.de
Adresse Havelstraße 41
24539 Neumünster
Erreichbarkeit (Tel., E-Mail) Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 13 Uhr
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert