Wegen Corona : Noch kein Bußgeld: Umtauschfrist für alte Führerscheine verlängert

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Die alten Papierführerscheine müssen gestaffelt umgetauscht werden.
Die alten Papierführerscheine müssen gestaffelt umgetauscht werden.

Eigentlich läuft am Mittwoch beim Umtausch von Führerscheinen eine erste Frist ab. Kurz vorher entscheiden die Länder: Wer es bis dahin nicht schafft, muss erst einmal kein Bußgeld zahlen. Das ist der neue Termin.

Berlin/München | Ältere Autofahrer sollen mehr Zeit für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen