Jahrgang 2008 bis 2017 : Lohnt ein VW Scirocco aus zweiter Hand?

Avatar_shz von 14. September 2021, 04:46 Uhr

shz+ Logo
Keck am Heck: Der wiederaufgelegte Scirocco war flacher und kurviger gezeichnet als ein Golf - bei der Technik gibt es mehr Gemeinsamkeiten.
Keck am Heck: Der wiederaufgelegte Scirocco war flacher und kurviger gezeichnet als ein Golf - bei der Technik gibt es mehr Gemeinsamkeiten.

Der Scirocco ist ein Kult-Klassiker von VW, den die Wolfsburger nach einer ersten Einstellung lange Jahre später wiederbelebten. Auch der Nachfolger ist vom Markt - was taugen die Gebrauchten?

Berlin | Der Scirocco ist mehr als heißer Wind, nämlich ein Sportcoupé von VW, das mittlerweile nicht mehr gebaut wird. So muss man zum Gebrauchten greifen. Bei der Hauptuntersuchung (HU) zeigt das Modell laut „Auto Bild Tüv-Report 2021“ ähnliche Macken wie sein Teilespender, der Golf. - Modellhistorie: Der Scirocco ist ein VW-Klassiker, der erstmals 1974 a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert