Schnee und eisige Temperaturen : Das sollten Besitzer von E-Autos und Dieselfahrzeugen jetzt beachten

Avatar_shz von 11. Februar 2021, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Vor allem die Reichweite von E-Autos leidet unter den niedrigen Außentemperaturen.
Vor allem die Reichweite von E-Autos leidet unter den niedrigen Außentemperaturen.

Autofahren im Winter - vor allem bei E-Autos und Dieselfahrzeugen kann das schwierig werden. Wir geben Tipps.

Hamburg | Viele kennen es: Dieselmotoren streiken gerne mal im Winter. Doch auch bei E-Autos führen Minusgrade zu Einschränkungen. Vor allem die Reichweite ist stark von den Außentemperaturen abhängig. "Die bestmögliche Leistung erreichen Lithium-Ionen-Akkus in ihrem Wohlfühlbereich von circa 15 bis 25 Grad Celsius", zitiert das Tech-Magazin "Inside Digital" ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen