Diesel-Kläger gestärkt : BGH: Schadenersatz von VW auch nach Autoverkauf

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Diesel-Kläger haben auch dann Anspruch auf Schadenersatz von VW, wenn sie das Auto weiterverkauft haben. So lautet das Urteil des BGH.
Diesel-Kläger haben auch dann Anspruch auf Schadenersatz von VW, wenn sie das Auto weiterverkauft haben. So lautet das Urteil des BGH.

Zahlreiche vom Abgasskandal betroffene Dieselkäufer haben ihren Streit mit VW bereits mit einem Vergleich beigelegt. Ungeklärt blieb jedoch, ob ein Anspruch auf Schadensersatz auch bei einem Weiterverkauf des Fahrzeugs besteht. Dazu nun ein Urteil des BGH.

Karlsruhe | Auch Diesel-Klägerinnen und -Kläger, die ihr Auto inzwischen weiterverkauft haben, haben Anspruch auf Schadenersatz von Volkswagen. Ihr Schaden sei beim unwissentlichen Kauf eines Fahrzeugs mit manipulierter Abgastechnik entstanden und durch den Weiterverkauf nicht entfallen, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Bei der Berechnung der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert