Anzeige : Ausblick auf das Börsenjahr 2019: Chancen und Risiken

Jörg Wiechmann, Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs.

Jörg Wiechmann, Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs.

Auf dem Fondskongress in Mannheim spricht Börsenjournalist Andreas Franik mit IAC-Gründer und Geschäftsführer Jörg Wiechmann über die Chancen und Risiken des Börsenjahres 2019.

Avatar_shz von
25. März 2019, 05:02 Uhr

Itzhoe/Hamburg | Nach einer jahrelangen Hochzeit sind die Börsen weltweit am Jahresende 2018 in den Korrekturmodus geschwenkt. Allein die Wall-Street hat im vergangenen Dezember den schlechtesten Monat seit 1931 erlebt. Vor diesem Hintergrund spricht Andreas Franik mit Jörg Wiechmann über die Aussichten der Aktienanlage im Jahr 2019. Dabei hinterfragt er kritisch, ob der große Kurssturz noch bevorsteht oder ob sich bereits günstige Einstiegschancen abzeichnen.

Das gute an Korrekturjahren ist, dass man deutlich günstiger in Aktien einsteigen kann, als im Jahr zuvor. Jörg Wiechmann, Gründer und Geschäftsführer der IAC

Der Experte Jörg Wiechmann teilt nicht die Bedenken des Marktes zu Themen wie China-Handelsstreit, Brexit oder auch Konjunktureintrübungen. „Vielmehr sorgen die steigenden Gewinne der Unternehmen für höhere Unternehmenswerte“, erklärt er und sieht in einigen Branchen und Ländern aufgrund der zurückgekommenen Kurse interessante Einstiegsmöglichkeiten.

Das Interview zum Börsenausblick im Video

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

  

Gratis-Tickets für die TOP-Investment-Konferenz 2019 sichern!

Für Aktieninteressierte bietet der Itzehoer Aktien Club am 05. Mai 2019 die Chance, sich intensiver mit der aktuellen Börsenlage und den Aussichten des Marktes zu beschäftigen. Zusammen mit der TOP Vermögensverwaltung AG lädt der IAC auch in diesem Jahr wieder zur TOP-Investment-Konferenz ins Hotel Grand Elysee in Hamburg ein.

Die rund 1.000 Gäste erwartet u.a. der Vortrag „Zur politischen und wirtschaftlichen Selbstbehauptung Europas“ von Peer Steinbrück, Bundesminister a.D. Denn: Gerade in Zeiten von Brexit-Chaos, Handelsstreit und italienischem Schuldendilemma wird die Zukunft Europas zur zentralen Frage für Kapitalanleger.
Sichern Sie sich jetzt Ihre Gratis-Tickets
.

Die Veranstaltung auf einen Blick & Tickets

Was TOP Investment Konferenz
Wann 5. Mai 2019, 14.30 - 17:15 Uhr. Einlass: 14 Uhr
Wo Hotel Grand Elysee, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg
Wer Peer Steinbrück, Bundesminister a.D. Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, auf der Veranstaltung den Aktien Club Itzehoe und seine Mitarbeiter kennenzulernen.
Veranstalter Zum Event laden der Itzehoer Aktien Club und die TOP Vermögensverwaltung AG ein.
Eintritt Für shz-Leser und Leser des A.Beig-Verlags ist das Event gratis. Hier geht's zu den Gratis-Tickets.
Mehr Informationen Aktien und Europa: Risiken und Chancen - Einladung zur TOP Investment Konferenz 2019

Weiterlesen: Erfolgreich in Aktien investieren: Das Börsengeheimnis von Warren Buffett
Weiterlesen: Fünf Spar-Tipps vom Profi: So gelingt die Geldanlage

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker