FAQ Digital-Abo : Fragen zu den Geräten

Haben Sie Fragen den Geräten? Hier finden Sie Antworten.

Was ist ein Tablet?

Ein Tablet ist ein Computer in Form eines flachen Bildschirms. Bedient wird dieser per Fingertipp auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm. Das iPad sowie andere 10 Zoll-Tablets sind etwas kleiner als ein DIN-A4-Blatt und sehr dünn. Das iPad mini und weitere 7-8 Zoll-Geräte sind noch ein wenig kleiner und somit eine handliche Alternative. Größere Modelle sind das iPad Pro 12,9'', welches über eine Bildschrim-Diagonale von 33 cm verfügt.

Was kann ich mit einem Tablet alles machen?

Mit einem Tablet können Sie im Internet surfen, Apps, wie z.B. die sh:z App nutzen, Filme ansehen, Musik hören, Spiele spielen, Fotos machen, Videos aufnehmen, Office Anwendungen mit den entsprechenden Apps nutzen, Bücher oder Zeitungen lesen, E-Mails verwalten und vieles, vieles mehr.

Weitere Informationen zu unseren Tablets finden Sie im Internet unter Apple sowie Samsung.

Welche Anwendungen sind vorinstalliert, welche Anwendungen kann ich hinzukaufen?

Vorinstalliert sind Kalender, Erinnerungsfunktion, Web-Browser, Email-Client, Musik-Player, Kamera, Karten und Notizen sowie der Apple App Store oder Android Play Store von Google. Über diese virtuellen Geschäfte können eine Vielzahl an unterschiedlichen kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen (Apps) auf dem Tablet installiert werden.

Was sind die Vorteile eines iPads?

Mit dem iPad bietet Apple ein qualitativ hochwertiges Tablet, der mit iOS über ein einfach verständliches, unkompliziertes Betriebssystem verfügt. Einschränkungen in Hinblick auf Vielfalt und Freiheit müssen Sie allerdings in Kauf nehmen, denn die Apps, die Sie im App Store herunterladen können, werden alle von Apple überprüft. Erfüllt eine App nicht die von Apple gestellten Voraussetzungen, wird sie gesperrt und lässt sich damit nicht mehr installieren. Dafür sind die Apps in der Regel aber meist frei von Viren und an die Leistung des iPads angepasst. Zudem bietet der App Store derzeit die größte Auswahl an Apps und Programmen. Ein weiterer Vorteil des iPads ist, dass Apple sowohl Hard- als auch Software selbst entwickelt und verkauft und das Betriebssystem iOS stets optimal auf die Geräte abgestimmt ist und auch Updates schnell verfügbar sind. Falls Sie bereits ein iPhone nutzen und mit Gerät sowie Bedienung zufrieden sind, dann ist das iPad ein passendes Tablet für Sie.

Welche Vorzüge bieten Android-Tablets?

Die Vorzüge von Android liegen vor allem in der Offenheit und Flexibilität des Betriebssystems: Apps, die Sie nicht im Play Store, sondern bei anderen Quellen finden, können Sie trotzdem herunterladen und anschließend auf Ihrem Tablet installieren. Allerdings werden diese Apps von Google nicht auf Viren o.ä. kontrolliert und freigegeben. Falls Sie Ihr Betriebssystem jedoch gerne bis ins Detail individualisieren möchten und Spaß am ausprobieren haben, dann ist ein Android-Tablet passend für Sie. Die Individualisierungsmöglichkeiten sowie die Menüvielfalt sind wesentlich größer als bei einem iPad. Sie können auf dem Tablet mehrere Benutzerkonten einrichten und bei vielen Geräten auch den Speicher durch Micro SD-Karten individuell erweitern. Zudem sind Sie nicht nur auf einen Tablet-Anbieter, wie z.B. Samsung, angewiesen, da das Betriebssystem von verschiedenen Herstellern genutzt werden kann und somit kompatibel ist. Jeder Hersteller entscheidet allerdings auch selbst, wann welches Tablet ein Update des Betriebssystems bekommt. Wenn Sie auch hier schon ein Android-Smartphone nutzen, dann ist ein Tablet mit dem gleichen Betriebssystem eine logische Ergänzung.

Was passiert bei einer Reklamation des Tablets? An wen muss ich mich wenden?

Für Reklamationen im Garantie-Zeitraum wenden Sie sich direkt an den Hersteller. Sollte es darüber hinaus zur Reklamation kommen, wenden Sie sich direkt an unseren Leserservice unter 0800 - 2050 7100 (gebührenfrei).