China-Deal im Hamburger Hafen Tschentscher wirft Bundespolitik in Hafendebatte „Desinformation“ vor

Von dpa | 04.11.2022, 20:27 Uhr

Der Hamburger Regierungschef betonte erneut, dass Terminalbeteiligungen von Reedereien in allen großen europäischen Häfen branchenüblich seien. Für die Sicherheit und Unabhängigkeit Deutschlands sei es von größter Bedeutung, dass der Hamburger Hafen nicht abgehängt werde.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche