CHIO in Aachen : Werth gewinnt erneut mit Bella Rose

Isabell Werth reitet mit Bella Rose im Dressur-Viereck.  
Isabell Werth reitet mit Bella Rose im Dressur-Viereck.  

Isabell Werth hat auch die zweite Dressurprüfung mit ihrem lange verletzten Pferd Bella Rose beim CHIO in Aachen gewonnen.

shz.de von
20. Juli 2018, 23:07 Uhr

Die sechsmalige Olympiasiegerin aus Rheinberg setzte sich am Freitagabend in einer Prüfung des Rahmenprogramms durch. Sie gewann den Grand Prix Special mit 80,149 Prozent. Zweite wurde Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen mit Zaire (72,072). Dorothee Schneider hatte ihren Start mit Showtime abgesagt, weil das Pferd nicht fit war.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert