zur Navigation springen

Weltcup-Start in Klingenthal - Titisee-Neustadt dabei

vom

Leipzig (dpa) - Die Skisprung-Weltcupsaison 2013/2014 startet im sächsischen Klingenthal und damit erstmals nicht in Nordeuropa. Das entschied die Kalenderkommission des Weltverbandes FIS auf ihrer Tagung in Zürich.

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 05:33 Uhr

Leipzig (dpa) - Die Skisprung-Weltcupsaison 2013/2014 startet im sächsischen Klingenthal und damit erstmals nicht in Nordeuropa. Das entschied die Kalenderkommission des Weltverbandes FIS auf ihrer Tagung in Zürich.

Der Weltcup-Auftakt im Vogtland ist für den 23. und 24. November mit einem Teamspringen sowie einem Einzelwettbewerb geplant. Nach Jahren des vergeblichen Wartens ist auch Titisee-Neustadt wieder im Kalender. Dort wird am 14. und 15. Dezember um Weltcup-Punkte gesprungen.

Weitere deutsche Stationen sind Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen mit den Springen im Rahmen der Vierschanzentournee am 29. Dezember und 1. Januar sowie Willingen, das am 1. und 2. Februar die Generalprobe für die Olympischen Winterspiele in Sotschi darstellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen