Olympia-Generalprobe : Skispringerin Althaus auf dem Podest - Zweite in Ljubno

Katharina Althaus erreichte in Ljubno einen Podestplatz.
Katharina Althaus erreichte in Ljubno einen Podestplatz.

Katharina Althaus hat sich nach einer Wettkampfpause eindrucksvoll im Skisprung-Weltcup zurückgemeldet. Die Oberstdorferin wurde bei der Olympia-Generalprobe im slowenischen Ljubno mit 241,5 Punkten Zweite.

shz.de von
27. Januar 2018, 15:46 Uhr

Es gewann die Weltcup-Spitzenreiterin Maren Lundby aus Norwegen mit 256 Punkten. Dritte wurde die Japanerin Sara Takanashi (236,3), die nach dem ersten Durchgang noch punktgleich mit Althaus auf dem zweiten Rang lag. Olympiasiegerin Carina Vogt fiel im Endklassement noch vom vierten auf den fünften Platz zurück.

Für Althaus war es im siebten Weltcupspringen der Saison die siebte Podestplatzierung. Damit gehört sie zum engen Favoritenkreis bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Juliane Seyfahrth rundete als Zehnte das gute deutsche Ergebnis ab. Ramona Straub wurde 20. Gianina Ernst als 31. und Luise Goerlich (38.) hatten den Finaldurchgang verpasst.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert