Ski nordisch : Neues Wettkampfformat für Weltcup der Kombinierer

Mit einem neuen Wettkampfformat soll der Weltcup der Nordischen Kombinierer im Olympia-Winter attraktiver gestaltet werden. Der Internationale Skiverband (FIS) hat die Einführung eines «Nordic Combined Triple» beschlossen.

shz.de von
10. Oktober 2013, 15:07 Uhr

Die Premiere findet vom 17. bis 19. Januar 2014 in Seefeld statt. Angelehnt an die Tour de Ski der Langläufer werden dabei die Ergebnisse von drei Wettkämpfen an einem Wochenende zusammengezählt. Zunächst sind ein Sprung von der Normalschanze und fünf Kilometer in der Loipe zu bewältigen.

Die Top 50 absolvieren am zweiten Tag einen Sprung und einen Zehn-Kilometer-Langlauf. Im Finale müssen die besten 30 zweimal vom Bakken und über 15 Kilometer ran. Wer als Erster das Ziel erreicht, ist der Gesamtsieger.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen