Streif-Sieger : «Ein Landei» Dreßen hält nichts von großen Städten

Skirennfahrer Thomas Dreßen hält nach eingener Aussage nichts vom Leben in großen Städten.
Foto:
Skirennfahrer Thomas Dreßen hält nach eingener Aussage nichts vom Leben in großen Städten.

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen bezeichnet sich selbst als Landei und hält nicht viel von großen Städten. «Ich war noch in keiner Großstadt.»

shz.de von
23. Januar 2018, 10:46 Uhr

«Nicht in New York, London oder Moskau. Ich tue mich schon schwer, wenn ich nach München reinmuss. Ich bin schon ein Landei», sagte die große Olympia-Hoffnung des Deutschen Skiverbands in einem am Dienstag veröffentlichten Interview der «Bild»-Zeitung. Dreßen lebt in der kleinen Gemeinde Scharnstein bei Gmunden in Oberösterreich.

Sein Lebenstraum habe mit Skifahren nichts zu tun, sagte der große Fan von Formel-1-Star Sebastian Vettel. «Eine Familie gründen, ein Haus bauen, ganz normal also. Ein Buch schreiben werde ich eher nicht und in die Stadt ziehen auch nicht.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert