Biathlon: Keine Veränderung im deutschen Trainerteam

 Das deutsche Biathlon-Team wird weiter von Chef-Bundestrainer Uwe Müßiggang betreut. Foto: Martin Schutt
Das deutsche Biathlon-Team wird weiter von Chef-Bundestrainer Uwe Müßiggang betreut. Foto: Martin Schutt

München (dpa) - Die deutschen Biathleten werden auch im Olympia-Winter von ihrem bewährten Trainerteam um Chefbundestrainer Uwe Müssiggang betreut. Bei den Herren stehen die Disziplintrainer Mark Kirchner und Fritz Fischer weiter in der Verantwortung.

shz.de von
12. August 2013, 11:33 Uhr

München (dpa) - Die deutschen Biathleten werden auch im Olympia-Winter von ihrem bewährten Trainerteam um Chefbundestrainer Uwe Müssiggang betreut. Bei den Herren stehen die Disziplintrainer Mark Kirchner und Fritz Fischer weiter in der Verantwortung.

Die Damen werden auch im nächsten Winter von Ricco Groß und Gerald Hönig trainiert. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Die Skijäger hatten bei der letzten WM in Nove Mesto lediglich zwei Medaillen gewonnen. Im Einzel war Andrea Henkel mit Silber erfolgreich, die Männer-Staffel gewann Bronze. So ein schwaches Ergebnis hatte es für die Biathleten seit der Wiedervereinigung nicht gegeben. Eine Trainerdiskussion war im Keim erstickt worden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen